Menü

Diamanten - chartiste Zahlen des Devisenmarktes

Der Gipfeldiamant

Der Scheiteldiamant ist eine chartiste Umkehrfigur, die aus zwei symmetrischen Dreiecken besteht, die nebeneinander angeordnet sind und einen Diamanten bilden.

Der Gipfeldiamant zeigt eine Verlangsamung eines Aufwärtstrends, dem in 80% der Fälle eine Preisumkehr folgt. Das Ziel, das der Höhe des Diamanten entspricht, wird in 95% der Fälle erreicht.

Der Diamantbruch zeigt ein gutes Verkaufssignal, aber vorsichtige Händler können auf den Rückzug auf den Diamanthalter warten, der in 59% der Fälle nach dem Bruch stattfindet.

Der Gipfeldiamant

Der hohle Diamant

Der hohle Diamant ist eine chartiste Abbildung der Umkehrung, die nach einem Abwärtstrend gebildet wird.

Der Gipfeldiamant zeigt eine Verlangsamung eines Abwärtstrends, dem in 82% der Fälle eine Preisumkehr folgt. Das Ziel, das der Höhe des Diamanten entspricht, wird in 79% der Fälle erreicht.

Der Diamantbruch zeigt ein gutes Kaufsignal, dem in 43% der Fälle nach dem Bruch ein Rückzug auf den Diamanthalter folgt.

Der hohle Diamant

Grafisches Beispiel einer chartistischen Figur in Form eines Diamanten

Diamanten sind nicht leicht zu erkennen und die Identifizierung des Ausbruchs ist entscheidend für einen erfolgreichen Handel. Wir kennen im Allgemeinen zwei Regeln für die Bestätigung eines Bruchs. Zunächst einmal entsteht ein zuverlässiger Bruch, wenn sich eine Kerze außerhalb des Bereichs öffnet. Zweitens muss das Volumen zu diesem Zeitpunkt zunehmen.

Esempio grafico di una figura di chartist a forma di diamante

Esempio grafico di una figura di chartist a forma di diamante 2