Menü

CFD-Broker

AvaTrade  Admirals

XM  Pepperstone

XTB  ActivTrades

Plus500  IG

Social Network

darwinex  ZuluTrade

Crypto-Währung

Binance  Coinhouse

 Bitpanda

Finanziertes Konto

FundedNext  FTMO

E8  The 5%ers

City Traders Imperium  

Trader Workstation: Review des Handelsterminals

Trader Workstation

Trader Workstation ist die proprietäre Handelsplattform von Interactive Brokers, die für ihre anpassbare Mosaik-Oberfläche und die große Auswahl an Orderarten bekannt ist. Händler haben nicht nur über die Desktop-Software, sondern auch über einen Webbrowser und eine mobile Anwendung Zugang zu mehr als 135 Börsenplätzen.

In diesem Tutorial erklären wir, was Trader Workstation ist, wie sie funktioniert und gehen alle ihre Hauptfunktionen durch.

Trader Workstation

Trader Workstation (oft auch TWS genannt) ist eine Handelsplattform, die sich auf die technische Analyse konzentriert. Obwohl dieses Handelsterminal Eigentum von Interactive Brokers ist, kann es über andere Broker, die Trader Workstation kostenlos anbieten, heruntergeladen werden. Es gibt zwei Versionen von TWS, Classic und Mosaic.

Die Plattform Trader Workstation kann auf einen Desktop-Computer, auf die Betriebssysteme Mac (einschließlich Big Sur), Windows und Ubuntu Linux heruntergeladen werden, oder auf Google Android und Apple iOS für Händler mit iPads oder Chromebooks. Trader Workstation ist auch als Webanwendung verfügbar, muss aber über einen Java-fähigen Browser aufgerufen werden, um einen Java-Fehler zu vermeiden.

Wie kann man Trader Workstation nutzen?

Bevor Sie sich in Trader Workstation einloggen können, müssen Sie die Software für die Plattform installieren. Auf der Website des Brokers finden Sie die neueste Version zum Herunterladen und Informationen zu den Systemanforderungen, einschließlich Bildschirmauflösung, RAM, CPU (32 oder 64 Bit), Betriebssystem und Browser.

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, haben Sie die Möglichkeit, den Offline-Installer herunterzuladen, damit Sie Trader Workstation bei Bedarf auch offline nutzen können. Diese Version wird manuelle Updates für neue Funktionen erfordern, da neue Versionen nicht automatisch heruntergeladen werden, wie es bei der Online-Nutzung von TWS der Fall ist. Sie können auch die Einstellungen für die automatische Abmeldung auf der Seite Sperren und Verlassen aktualisieren, obwohl es keine Option gibt, diese Funktion vollständig zu deaktivieren, ohne eine externe Software zu installieren.

Fügen Sie als Nächstes die Marktdaten zur Ansicht Ihrer Plattform hinzu. Zeit- und Verkaufsdaten sind für alle Vermögenswerte verfügbar, die durch Eingabe ihres Symbols in der Spalte "Kontrakt" auf der Seite "Quote Monitor" hinzugefügt werden können. Es ist möglich, Optionen über die Seite Option Selector auszuwählen, wo Sie auch Optionsketten (eine Liste aller Optionen für ein bestimmtes Wertpapier) anzeigen können. Denken Sie daran, die richtige Zeitzone und Sprache auszuwählen und die Währung, in der Sie handeln möchten, umzurechnen.

Sobald Sie die Ansicht Ihres Handelsplatzes eingerichtet haben, können Sie Aufträge mit mehreren verschiedenen Methoden erstellen. Die einfachste Methode ist die Verwendung des Kursmonitors, wobei Sie auf "ask" klicken, um eine Kauforder zu erstellen, und auf "bid", um eine Verkaufsorder zu erstellen. Sie haben dann die Möglichkeit, Parameter wie Aktie, Preis, Menge und Ordertyp zu aktualisieren, bevor Sie auf "weiterleiten" klicken, um die Order auszuführen. Das Orderticket ist eine weitere Methode zur Erstellung von Orders, bei der Händler die Attribute der Order von einem einzigen Reiter aus festlegen können.

darwinexDarwinex ist ein Broker, der sich auf Copy Trading und die Verwaltung von Finanzanlagen spezialisiert hat. Er bietet drei Plattformen an, MT4, MT5 und Trader Workstation über ein Konto bei Interactive Brokers. darwinex
60% der Privatanleger auf
Darwinex verlierenGeld mit CFD

Merkmale

TWS Mosaic ist der Arbeitsbereich der Plattformoberfläche, der den Händlern eine umfassende Auftragserfassung und -verwaltung bietet. Dank der per "Drag & Drop" anpassbaren Layouts können Händler mithilfe der Portfolio-Ansicht ganz einfach die Tabelle mit ihrem Kontowert und die Zusammenfassung der Charts anzeigen, mithilfe des Ordermonitors Aufträge ausführen, ihre Watchlist anzeigen und die Handelsgrafiken in einem Schritt analysieren.

Das TWS Mosaic-Fenster ist hochgradig interaktiv und anpassbar, mit Optionen, um die Hintergrundfarbe zu ändern und zwischen einem hellen und einem dunklen Thema zu wechseln. Die Markttiefe (DOM) ist verfügbar, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zeile mit Marktdaten klicken und "Show Market Depth" oder "Show Level 2" auswählen.

TWS

Für Händler, die mehrere Monitore verwenden, genügt es, "Neues Fenster" und "Portfolio" auszuwählen, um einen neuen Monitor zu erstellen.

Die Mosaikansicht kann auch mit Premium-Abonnements von Analystenanbietern wie Reuters, Dow Jones und Morningstar sowie mit Echtzeit-Handelsinformationen angereichert werden, die nach Themen gefiltert werden können.

Diagramme und Indikatoren

TWS bietet den Händlern die Möglichkeit, Chartkonfigurationen als Vorlagen zu speichern, so dass bevorzugte Layouts wiederverwendet werden können. Zubehör wie Fadenkreuze, Positionsindikatoren und Volumenhistogramme können in den Charts ein- und ausgeschaltet werden.

Obwohl TWS eine gute Auswahl an Standardindikatoren bietet, sind die vollständigen Indikatoren für Volumen- und Marktprofile leider nicht verfügbar. Es ist auch nicht möglich, mithilfe der Trader Workstation-Plattform eigene Indikatoren zu erstellen.

Orderarten und automatisierter Handel

Trader Workstation wird mit einer großen Auswahl von über 100 Ordertypen geliefert, die bei der automatischen Ausführung von Orders und der Risikominimierung hilfreich sein können. Beispiele sind "bedingte Orders", bei denen der Nutzer Bedingungen festlegen kann, die vor der Ordereingabe erfüllt sein müssen, "VWAP (Best-Efforts)", bei denen der volumengewichtete Durchschnittspreis (VWAP) erreicht werden soll, und "gekreuzte Orders", die Verluste begrenzen, indem eine Position mit zwei entgegengesetzten Orders "gekreuzt" wird.

TWS ermöglicht den Nutzern auch den Zugriff auf Algos von Drittanbietern, wodurch den Händlern eine noch größere Auswahl an automatisierten Handelslösungen zur Verfügung steht.

Mobile Anwendung

Die mobile Anwendung bietet die gleichen Chart- und Orderfunktionen wie die TWS-Plattform für diejenigen, die Geschäfte von unterwegs aus durchführen möchten. Die Nutzer haben über die App Zugang zu kostenlosem Kundensupport und täglichen Marktinformationen. Die mobile App ist auf Google Play und im App Store erhältlich.

Papier-Handelskonto

Das Papierhandelskonto ist ein Demokonto, das es den Händlern ermöglicht, den Handel in einer simulierten Umgebung ohne Risiko zu üben. Dieses Konto ermöglicht es den Händlern, sich mit der Umgebung der Handelsplattform vertraut zu machen, indem sie 1.000.000 USD an virtuellen Geldern verwenden, die jederzeit zurückgesetzt werden können.

Backtesting

Trader haben die Möglichkeit, Handelssysteme mithilfe der Backtesting-Einstellungen im Portfolio Builder zu backtesten. Dadurch kann eine Strategie anhand historischer Handelsdaten nachgespielt werden, und die Ergebnisse werden zur Optimierung der Strategie verwendet.

Videos auf YouTube

Trader Workstation bietet eine Vielzahl von lehrreichen YouTube-Videos, darunter Trader Workstation für Futures, Tutorials zur Anzeige von Pre-Market-Charts und Split Stocks zum Aufbau eines ausgewogeneren Portfolios.

API

Die API von Trader Workstation (TWS) kann verwendet werden, um die TWS-Plattform in bestehende Anwendungen und Webseiten zu integrieren, sodass die Nutzer über maßgeschneiderte Plattformen und Anwendungen auf Daten zu Aktien, Optionen, Futures, Währungen, Anleihen und Fonds zugreifen können. Programmierer können Sprachen wie Python, Java oder C# verwenden, um Skripte zu schreiben, die die Funktionalität von TWS erweitern.

Tastenkombinationen

Tastenkombinationen sind äußerst nützlich, um Aufträge schnell auszuführen. Händler können diese Shortcuts entwickeln, indem sie eine beliebige Taste oder Tastenkombination verschiedenen Aktionen zuweisen, darunter Kaufen, Verkaufen, Weiterleiten und Rückgängigmachen.

Außerhalb der RTHs

Outside Regular Trading Hours (RTH) ist eine Funktion, die es Händlern ermöglicht, eine Order nach den normalen Handelszeiten fortzusetzen. Sie kann als Standardeinstellung oder auf Basis von Order für Order angewendet werden.

TWS-Marktscanner

Der TWS-Marktscanner identifiziert die Vermögenswerte mit der besten Performance auf den Märkten, einschließlich Aktien, Optionen und Indizes wie den NASDAQ Composite, den UK 100 oder den indischen NSE NIFTY. Händler können ihre Analyse mithilfe von Einschränkungen wie Instrument, Preis, Volumen und Sektor filtern.

Handelsjournal

Die Handelshistorie ist auf dem Bildschirm Handelsjournal verfügbar und kann anschließend per E-Mail verschickt werden. Wer die Daten herunterladen möchte, kann sie in eine .txt-Datei exportieren, bevor sie in das Excel-Arbeitsblattformat umgewandelt werden.

Die Vorteile von Trader Workstation

Trader Workstation bietet im Vergleich zu anderen Plattformen mehrere Vorteile:

  • Zugang zu sehr wettbewerbsfähigen Provisions- und Handelssätzen.
  • Große Auswahl an Vermögenswerten, die über verschiedene Märkte und Branchen hinweg für den Handel zur Verfügung stehen.
  • Das Online-Benutzerhandbuch im pdf-Format ist äußerst detailliert, aber einfach zu lesen, was es zu einem ausgezeichneten Handbuch für Anfänger macht.

Nachteile von Trader Workstation

  • Für gängigere Indikatorentypen wie TTM squeeze werden zusätzliche Gebühren erhoben, die auf anderen Plattformen oft kostenlos sind.
  • TWS ist im Vergleich zu anderen Plattformen langsam, mit einer langsamen Zoom-Funktionalität und Nutzern, die sich über nicht funktionierende Hotkeys und Verbindungsfehler beschweren.

Urteil von Trader Workstation

Trader Workstation gilt aufgrund seiner großen Auswahl an Vermögenswerten und seiner hochgradig anpassbaren Benutzeroberfläche als eine der besten Handelsplattformen. Sie bietet auch eine große Auswahl an Orderarten, die das Risiko beim Handel verringern. Leider ist die Benutzeroberfläche weniger reaktionsschnell als bei anderen Plattformanbietern, obwohl das Demokonto eine gute Möglichkeit ist, die Handelsumgebung auszuprobieren, bevor Sie Kapital einsetzen.

darwinexDarwinex ist ein Broker, der sich auf Copy Trading und die Verwaltung von Finanzanlagen spezialisiert hat. Er bietet drei Plattformen an, MT4, MT5 und Trader Workstation über ein Konto bei Interactive Brokers. darwinex
60% der Privatanleger auf
Darwinex verlierenGeld mit CFD

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Plattform Trader Workstation?

Trader Workstation (TWS) ist die proprietäre Handelsplattform von Interactive Brokers, die per Download auf dem Desktop, als Webanwendung oder als mobile Anwendung zugänglich ist.

Ist Trader Workstation kostenlos?

Die Kosten für Trader Workstation hängen von der Art des verwendeten Brokerkontos ab. Interactive Brokers bietet die Plattform kostenlos für Trader an, die 10.000 € auf ihr Handelskonto einzahlen.

Was sind die Vorteile von Trader Workstation?

Trader Workstation bietet eine große Auswahl an Vermögenswerten in einer Vielzahl von Märkten und Sektoren. Ihre hochgradig anpassbare Mosaik-Oberfläche ermöglicht es den Benutzern, Charts einfach zu analysieren und Kontoinformationen an einem Ort einzusehen.

Welche Alternativen gibt es zu Trader Workstation?

WebTrader ist eine direktere Handelsumgebung, die von Trader Workstation angeboten wird. Sie bietet eine einfachere Benutzeroberfläche, grundlegendere Orderarten und ist für diejenigen, die hinter einer Firewall handeln, besser zugänglich.

Bietet Trader Workstation ein Demokonto an?

Das Papierhandelskonto von Trader Workstation bietet Händlern 1.000.000 $ an virtuellem Kapital, um sich mit der Umgebung der Handelsplattform vertraut zu machen und den risikolosen Handel zu üben. Das Kapital kann jederzeit zurückgesetzt werden.