Menü

Bollinger Bänder für den Handel und technische Analyse

Bollinger Bänder beinhalten die Entwicklung der Forex-Preise innerhalb einer Hülle, die als Unterstützung, Widerstand, Trend-Indikator und Volatilität dient.

Die Standardabweichung der Bollinger-Bänder wird entsprechend der Volatilität des Devisenmarktes berechnet. Je schneller sich die Preise ändern, desto mehr weichen die Bänder ab.

Laut John Bollinger sollte die Verwendung dieses Systems allein keine feste Position erzeugen und sollte mit anderen technischen Indikatoren verwendet werden.

Standardeinstellungen :

- Ein einfacher 20-tägiger gleitender Durchschnitt

- Hohes Band = gleitender Durchschnitt an 20 Tagen + 2 Standardabweichungen an 20 Tagen des durchschnittlichen Kurses

- Niedriges Band = gleitender Durchschnitt bei 20 Tagen - 2 Standardabweichungen bei 20 Tagen durchschnittlichen Kurses

 

Verwendung von Bollinger Bänder

Identifizieren Sie eine Trendwende

Forex-Preisänderungen neigen dazu, nach einer Straffung der Bänder auftreten.

Bollinger Bands

Messen Sie die Stärke eines Trends

Je größer der Abstand zwischen den unteren und oberen Bändern ist, desto stärker ist der Trend. Die Kurse, die die Bands verlassen, geben ein starkes Signal der Trendfortsetzung.

Bollinger Bands 2

Spielt zwischen den Bänder hin und her

Die Bänder können als Unterstützung und Widerstand dienen. Nach dem Berühren einer Band neigen Forex-Preise dazu, die gegnerische Band zu treffen. Diese Technik kann in einem Markt ohne Trend und wenn die Bänder parallel sind, interessant sein.

Bollinger Bands 3