Menü

CFD-Broker

AvaTrade  Admirals

XM  Pepperstone

XTB  ActivTrades

Plus500  IG

Social Network

darwinex  ZuluTrade

Crypto-Währung

Binance  Coinhouse

 Bitpanda

Finanziertes Konto

FundedNext  FTMO

E8  The 5%ers

City Traders Imperium  

Das Handelstagebuch: ein wichtiges Werkzeug für Trader

Handelstagebuch

Handelsjournale sind wichtige Hilfsmittel, die jeder angehende oder erfahrene Händler zur Überwachung seiner Trades nutzen kann, aber viele Anleger kennen sie nicht.

Als billige oder kostenlose Möglichkeit, die Handelsaktivitäten zu organisieren, helfen Tagebücher den Händlern, Muster zu bemerken und bieten ihnen eine klare Struktur, dank derer sie gezielt Verbesserungen vornehmen können.

Ob Sie mit Kryptowährungen, Aktien, Futures, Optionen, Rohstoffen oder Devisen spekulieren, ein Handelstagebuch kann Ihnen helfen, Ihren Fortschritt zu dokumentieren und Ihre Handelsleistung zu verbessern.

Dieser Leitfaden erläutert die Funktionsweise von Handelstagebüchern, einschließlich ihrer Vor- und Nachteile. Außerdem gehen wir durch, was in ein Online-Handelstagebuch aufgenommen werden sollte, und listen die besten Programme, Plattformen und Anwendungen auf.

Warum sollten Sie ein Trading-Tagebuch verwenden?

Es gibt nur wenige Argumente gegen die Verwendung eines Handelstagebuchs, auch wenn dieses nur die einfachsten und grundlegendsten Informationen über Ihre Handelsgeschäfte aufzeichnet. Die Vorteile eines Tagebuchs sind zahlreich, können aber in zwei Kategorien zusammengefasst werden:

  • Entwicklung eines kohärenteren Ansatzes für das Trading - Sich auf vergangene Trades zu beziehen, gibt Ihnen eine Arbeitsgrundlage und hilft Ihnen dabei, zu verhindern, dass Emotionen Ihr Urteilsvermögen trüben. Emotionales Trading, d. h. das Eingehen von Geschäften auf der Grundlage von Instinkten statt einer gründlichen Analyse, funktioniert selten konsequent. Die Verwendung eines Handelstagebuchs wird Sie stattdessen dazu anregen, klare Bedingungen für den Einstieg und Ausstieg aus Geschäften festzulegen, was bedeutet, dass Sie einen strukturierten Plan entwickeln können, der Ihnen hilft, vom Online-Handel zu profitieren.
  • Feststellen von Mustern in Ihrer Handelsaktivität - Je größer die Informationsbank wird, desto mehr Daten stehen Ihnen zur Verfügung, um sie zu analysieren und profitable und unprofitable Muster zu bemerken. Zum Beispiel kann es bestimmte Tageszeiten geben, zu denen Sie mehr Geld verdienen. Oder es kann sein, dass bestimmte Indikatoren bei bestimmten Vermögenswerten besser funktionieren, z. B. bei volatilen Kryptowährungen.

Was Sie einbeziehen sollten

In einem Handelstagebuch sollten Sie alle quantitativen Informationen festhalten, die für jeden abgeschlossenen Handel relevant sind, indem Sie das Setup vor dem Handel, die Zahlen während des Handels und die wichtigsten Details zum Abschluss des Handels detailliert beschreiben. Sie können auch eine qualitative Analyse Ihrer Gefühle in Bezug auf den Handel und die Art und Weise, wie Sie ihn abgeschlossen haben, einbeziehen.

Wenn es richtig eingesetzt wird, sollte ein gutes Handelstagebuch Ihnen eine breite Informationsbasis bieten, die Sie analysieren und Rückschlüsse auf Ihre Handelsleistung ziehen können.

Wichtigste Daten

  • Das Datum, an dem Sie den Handel getätigt haben.
  • Der Zeithorizont des Handels.
  • Das Muster, das den Handel ausgelöst hat.
  • Der spezifische Markt, auf dem Sie handeln.
  • Die Lot-Größe Ihrer Position.
  • Die Richtung Ihres Handels, d. h. Long oder Short.
  • Der Kurs, zu dem Sie eingestiegen sind
  • Der Preis, zu dem Sie die Position verlassen haben.
  • Der Stop-Loss-Kurs, d. h. der Preis, zu dem Sie aussteigen, wenn der Handel schlecht läuft.
  • Der Gewinn oder Verlust, den Sie mit dem Handel erzielt haben.
  • Der Betrag, der bei dem Handel riskiert wurde.

Außerdem kann es hilfreich sein, Screenshots der Kursdiagramme an den Einstiegs- und Ausstiegspunkten zu machen - das hilft Ihnen bei der Analyse der Markttrends, wenn Sie in Ihr Handelstagebuch schauen.

Nach dem Handel

Wenn der Handel abgeschlossen ist und Sie alle quantitativen Details, die Sie benötigen, eingegeben haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihre Eindrücke im Handelstagebuch festzuhalten. Notieren Sie, was gut gelaufen ist, was vielleicht weniger gut gelaufen ist und wie Sie sich während des Handels gefühlt haben. Fügen Sie einfache Beschreibungen und Definitionen hinzu, z. B. "Rachehandel".

Dies ist eine Gelegenheit, immaterielle emotionale Faktoren zu bewerten, die den Verlauf eines Handels beeinflussen können. Waren Sie abgelenkt und haben den idealen Zeitpunkt für den Abschluss eines Handels verpasst? Oder sind Sie nervös geworden und haben eine Position zu früh verlassen? Haben Sie vielleicht aggressiv gehandelt?

Diese Faktoren sind nicht leicht zu quantifizieren, aber sie sind wichtig, um Ihre Verhaltensmerkmale während des Handels zu verstehen - z. B. ob Sie aufgrund Ihrer Risikoaversion Chancen verpassen oder, im Gegenteil, Verluste erleiden, weil Sie zu viel Risiko eingehen.

Im Laufe der Zeit werden Sie eine detaillierte Datenbank über Ihr Handelsverhalten erstellen, mit deren Hilfe Sie Strategien entwickeln können, um Ihre Rentabilität zu steigern oder Verhaltensweisen, die Sie Geld kosten, zu reduzieren.

Wie erstelle ich ein Handelstagebuch?

Ein Handelstagebuch zu erstellen ist einfach, und es gibt viele kostenlose und leicht zugängliche Programme, die Sie verwenden können, um eine Datenbank - oder einen Kalender - Ihrer Handelshistorie zu erstellen. Alles, was Sie brauchen, ist die Möglichkeit, Tabellen zu erstellen, um Daten einzugeben, einen Text zu schreiben, der Ihre Gefühle in Bezug auf einen Handel beschreibt, und, wenn Sie möchten, Screenshots von Marktgrafiken einzufügen, die Sie für Ihre Analyse für nützlich halten.

Kostenpflichtige Handelstagebücher

Eine der praktischsten Innovationen für Händler ist eine Anwendungssoftware, die sich an Ihre Handelsplattform anschließt und gegen eine angemessene Abonnementgebühr automatisch ein interaktives Handelstagebuch erstellt. Diese Tools bieten auch intuitive Charts, Kommentare und Tipps, die Ihnen helfen, sich zu verbessern.

Die besten Handelstagebücher mit Charts sind die folgenden:

  • Edgewonk - bemerkenswert wegen seiner "Gamification"-Funktion, die den Händlern je nach ihrer Leistung Herausforderungen stellt und so einen angenehmen Weg schafft, die Lektionen, die sie durch die Analyse ihres Handelstagebuchs gelernt haben, in die Praxis umzusetzen. Die Software lässt sich auch in etablierte Plattformen wie MT4, MT5 und cTrader integrieren. Darüber hinaus bietet Edgewonk benutzerfreundliche Dashboards mit intuitiven Layouts. Die Software schlüsselt die Merkmale Ihres Handels auf und teilt Ihnen Ideen mit, wie Sie z. B. Ihren technischen Handel verbessern können.
  • TraderSync - bei Händlern wegen seiner Funktionen beliebt, z. B. KI-Feedback und automatische Berechnung von Gewinnen und Verlusten. Das Programm synchronisiert sich auch automatisch mit den unterstützten Brokern, sodass Sie die Handelsinformationen nicht manuell eingeben müssen. Tradersync ist letztendlich eines der besten quantitativen Handelsjournale, die Sie online kaufen können. Mit vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten kommt die Software mit Beispielen für Handelskonfigurationen, Vorstellungen darüber, wie Emotionen den Handel beeinflussen, Marktstudien und mehr.

Kostenlose Trading-Tagebücher

Trader können auch die folgenden Programme verwenden, von denen einige kostenlos heruntergeladen werden können:

Einige dieser Beispiele sind auch als Apps erhältlich, so dass sie leicht zugänglich sind, wenn Sie von unterwegs aus traden.

Ein letztes Wort zu Handelstagebüchern

Handelstagebücher bieten Ihnen eine legale und strukturierte Möglichkeit, Ihre Investitionsaktivitäten aufzuzeichnen, sodass Sie zurückblicken und analysieren können, was funktioniert und was nicht funktioniert hat, und Ihre Handelsleistung in Zukunft verbessern können. Händler sollten in Erwägung ziehen, ein Tagebuch oder einen Terminkalender zu führen, um ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern.

Neue Anwendungen wie Edgewonk und TraderSync vereinfachen das Führen eines Handelstagebuchs, da sie alle relevanten quantitativen Informationen automatisch aufzeichnen, während Sie handeln. Sie bieten außerdem technologische Innovationen, die Ihnen helfen, die aufgezeichneten Daten zu analysieren und neue Trades auszuführen. Aus diesem Grund führen sie unsere Rangliste der besten Online-Handelstagebücher an.

Wenn Sie jedoch lieber Ihr eigenes Tagebuch führen möchten, ohne für eine neue Software zu bezahlen, können Sie Excel, Google Sheets oder viele andere gängige Anwendungen verwenden.

FAQ

Was sollte ich in ein Handelstagebuch eintragen?

Als Mindestanforderung sollte ein Handelstagebuch die bei jedem Handel erzielten Gewinne und Verluste sowie das Datum und die Uhrzeit des Handels enthalten. Je mehr Sie jedoch in ein Handelstagebuch investieren, desto mehr Gewinne werden Sie erzielen. Daher ist es am besten, wenn Sie eine möglichst detaillierte Aufzeichnung Ihrer Trades einfügen.

Es ist daher ratsam, eine möglichst detaillierte Aufzeichnung Ihrer Trades aufzunehmen. Es kann auch hilfreich sein, emotionale Faktoren festzuhalten, z. B. die Motivation, die Sie zum Handeln veranlasst hat. In unserem ausführlichen Leitfaden zum Handelstagebuch finden Sie weitere Fragen und Antworten zu den Elementen, die Sie erfassen sollten.

Bin ich verpflichtet, ein Handelstagebuch zu verwenden?

Nein, Sie sind nicht verpflichtet, ein Trading-Tagebuch zu verwenden. Wenn Sie jedoch ernsthaft mit dem Online-Handel Geld verdienen wollen, ist dies eine Selbstverständlichkeit. Die Vorteile sind zahlreich, und der einzige wirkliche Nachteil ist die Zeit, die Sie für die Organisation Ihres Tagebuchs aufwenden müssen.

Vor allem aber wird diese Zeit gut genutzt und sollte sich positiv auf die Effektivität Ihres Handels auswirken. Und wenn Sie es vorziehen, keine Zeit mit Notizen zu verbringen, können Sie interaktive Broker mit einem automatischen Tagebuch finden oder für Anwendungen und Webseiten bezahlen, die diesen Service anbieten.

Welche Plattform ist die beste, um ein Handelstagebuch zu erstellen?

Viele Programme können zur Erstellung eines Handelstagebuchs verwendet werden, von klassischen Tabellenkalkulationen wie Excel und Word bis hin zu ausgeklügelten kostenpflichtigen Anwendungen. Einige Broker bieten eine integrierte Journalvorlage an, die Ihnen Zeit spart, indem sie die erforderlichen Daten automatisch aufzeichnet.

Anwendungen wie Edgewonk und TraderSync zeichnen Ihre Handelsdaten ebenfalls automatisch auf und bieten zudem nützliche Analyse- und Lernfunktionen.

Werde ich mit einem Handelstagebuch mehr Geld verdienen?

Ein Handelstagebuch ist zwar eine gute Möglichkeit, Ihre Investitionstätigkeit besser zu organisieren und effizienter zu gestalten, aber es gibt keine Garantie dafür, dass Ihr Handel dadurch profitabler wird. Es besteht immer das Risiko, bei einem Handel Geld zu verlieren. Eine gute Strategie ist daher notwendig, wenn Sie hoffen, regelmäßig Gewinne zu erzielen.

Der beste Weg, eine gute Strategie zu entwickeln, besteht darin, ein Handelstagebuch zu verwenden, um Muster in Ihrem Handel zu bemerken, die Ihnen helfen, Ihren Handel zu verfeinern und zu verbessern.

Benötige ich ein Handelstagebuch für sehr kurzfristige Trades?

Ein Handelstagebuch ist für jeden Händler nützlich, unabhängig davon, in welchem Zeitraum er handelt, ob es sich um Daytrading oder Swingtrading handelt. Beim Hochfrequenzhandel über einen sehr kurzen Zeitraum möchten Sie jedoch vielleicht die Datenmenge, die Sie für jeden Handel aufzeichnen, rationalisieren, um Zeit zu sparen, da die Erfassung der Statistiken für alle von Ihnen getätigten Geschäfte sehr zeitaufwendig sein kann.

In diesem Fall wäre ein Ordner oder ein automatisiertes Logbuch hilfreich, das Sie verwenden können, um die Details Ihrer Trades anzusehen und weiterzugeben. In unserem Leitfaden werden die besten digitalen Handelstagebücher für Aktien, Devisen, Kryptos, Optionen und Rohstoffe durchgesehen und klassifiziert.

Sind Trading-Tagebücher qualitativ oder quantitativ?

Handelsprotokolle können quantitative Daten aufzeichnen, wie Einstiegs- und Ausstiegspunkte, Risikomanagementparameter sowie Gewinne und Verluste. Die besten digitalen Trading-Tagebücher und -Anwendungen ermöglichen es Ihnen jedoch auch, Ihre Emotionen zu diesem Zeitpunkt aufzuzeichnen und Ihre Gedanken darüber mitzuteilen, wie diese Ihre Ergebnisse beeinflussen können, z. B. ob Sie den Wut- oder Rachehandel betreiben.