Menü

Brokers

AvaTrade  Admiral Markets

XM  HotForex

XTB  FxOpen

InstaForex  JFD Brokers

Plus500  Skilling

Social Network

darwinex  ZuluTrade

Börse

DEGIRO

Investing beinhaltet Verlustrisiken

Crypto-Währung

Binance  Coinhouse

OKEx  Kraken

Skrill  PrimeXBT

Bitpanda

Forex Managed Accounts

Compte PAMM

Im Gegensatz zu einem regulären Devisenhandelskonto, bei dem Sie alle Handelsentscheidungen treffen und aktiv Währungspaare kaufen und verkaufen, ist ein verwaltetes Devisenkonto ein Handelskonto, bei dem ein Händler oder Fondsmanager in Ihrem Namen handelt.

Diese Art von Konto hat höhere Kosten und Gebühren als ein Standard-Devisenhandelskonto und erfordert in den meisten Fällen eine höhere Mindesteinlage.

Ein Fondsmanager kümmert sich bei einem verwalteten Devisenkonto in ähnlicher Weise um die Logistik des Marktes wie bei traditionellen Aktien- und Rentenanlagekonten. Dennoch bleibt das Konto vollständig unter Ihrer Kontrolle, und der einzige Zugriff des Managers auf Ihr Konto ist die Möglichkeit, damit zu handeln.

Der Manager kann keine Einzahlungen vornehmen oder Geld vom Konto abheben. Denken Sie daran, dass die Erzielung eines Gewinns auf einem verwalteten Konto aufgrund der Volatilität des Devisenmarktes nicht garantiert werden kann, daher sollten alle verwalteten Konten einen Warnhinweis tragen, dass Sie Geld verlieren können.

Die meisten Kunden geben ihrem Fondsmanager die volle Kontrolle über die in ihrem verwalteten Konto getätigten Trades, obwohl Sie dem Fondsmanager oft Anweisungen zu den Strategien und Handelssignalen geben können, die er beim Handel in Ihrem Namen berücksichtigen soll. Dadurch können Sie die Emotionen und psychologischen Probleme vermeiden, die mit gewonnenen und verlorenen Trades einhergehen.

Denken Sie daran, dass nicht alle Forex-Broker gleich sind, daher sollten Sie Ihre Bedürfnisse und die Eigenschaften des Brokers sorgfältig abwägen, bevor Sie ein Konto eröffnen. Wenn Sie die Verwaltung Ihres Handelskontos einer anderen Person anvertrauen möchten, sollten Sie außerdem sicherstellen, dass diese über eine angemessene Ausbildung und Infrastruktur sowie über respektable Erfahrung als Händler verfügt.

Denken Sie daran, dass nach der Eröffnung eines verwalteten Kontos die Kontoverwalter in der Regel Laufzeiten und Mindesteinlagen verlangen und manchmal Strafen für die vorzeitige Abhebung von Geldern erheben. Die Mindesteinlagen für diese Konten können auch wesentlich höher sein als bei einem Standard-Devisenkonto.

Ist ein professionell geführtes Forex-Konto das Richtige für Sie?

Wie sehr wollen Sie sich am Devisenmarkt engagieren? Wenn Sie ein totales persönliches Engagement und die vollständige Kontrolle über Ihre Positionen und Ihr Kapital auf dem Devisenmarkt wünschen, dann ist ein verwaltetes Konto möglicherweise nicht das Richtige für Sie.

Andererseits, wenn Sie es vorziehen, dass ein Profi für Sie handelt und Ihr Geld auf der Grundlage seiner Handelsmethoden und/oder Software riskiert, dann kann ein verwaltetes Konto die beste Lösung sein. Wenn Sie Ihr verwaltetes Konto eröffnen, sollte der Händler, den Sie beauftragen, Sie überprüfen, um Ihre Risikotoleranz zu bestimmen und alle spezifischen strategischen Anweisungen, die Sie möglicherweise haben, zur Kenntnis zu nehmen.

Managed Forex-Konten sind perfekt für Sie, wenn...

Sie sind beschäftigt und können dem Markt nicht folgen

Viele Menschen haben einfach nicht die Zeit, die Erfahrung oder die Neigung, auf dem Devisenmarkt zu handeln. Die Aufmerksamkeit darauf zu richten ist eine Vollzeitverpflichtung, aber berufliche oder familiäre Verpflichtungen können Sie ablenken und Ihre Aufmerksamkeit wegnehmen. Ein verwaltetes Forex-Konto gibt Ihnen die Freiheit, anderen Aktivitäten nachzugehen, die Sie sonst vielleicht nicht machen könnten.

Sie ziehen es vor, den Handel jemand anderem zu überlassen

Wenn Sie jemals auf dem Devisenmarkt gehandelt haben, haben Sie eine Vorstellung von der Richtungsunsicherheit, mit der die meisten Händler konfrontiert sind, und von der spürbaren Volatilität, die Währungspaare aufweisen können. Kennen Sie Ihre Grenzen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Verluste zu tragen, und entscheiden Sie sich stattdessen für einen Trading-Profi.

Sie haben nicht die psychologische Konstitution eines Traders.

Manche Menschen haben nicht den psychologischen Persönlichkeitstyp, der für den Handel am besten geeignet ist. Wenn Sie zum Beispiel niemals zugeben können, dass Sie falsch liegen, kann das Halten einer Verlustposition Ihr gesamtes Handelskonto auslöschen. Ein anderes Beispiel wäre eine Neigung zum Übertraden, weil Sie den Handel spannend finden. Allerdings kann Overtrading auch finanzielle, physische und psychische Folgen haben. Anstatt den Handel selbst zu riskieren, können Sie sich einen guten Account Manager suchen.

Forex trading ist mit erheblichen risiken verbunden. Testen sie ihr system auf einem demo-Konto! Warnung: performance in der vergangenheit ist keine garantie für zukünftige ergebnisse.

74 bis 89% der Privatanlegerkonten verlieren durch den CFD-Handel Geld.

  Konto-Typen Dépôt Mindest Verwaltungs
gebühren
Die Vergütung der traders Demo-Konto
ZuluTrade Copy Trading 300 $ Spread + 0,8 bis 1,5 Pips (0 Pip für AAAFX) 0,5 Pip für jeden Handel oder 20% der Gewinne Eröffnen Sie ein Konto
darwinex Copy Trading 500 $ Spread 20% performance fee Eröffnen Sie ein Konto
HF Markets PAMM 300 $ Spread Bis zu 35% Eröffnen Sie ein Konto
FxOpen PAMM 1 $ Spread Variabel je nach Trader Eröffnen Sie ein Konto
InstaForex Copy Trading
PAMM
10 $ Spread oder Abonnement gemäß dem Vertrag mit dem Händler Variabel je nach Trader Eröffnen Sie ein Konto
Duplitrade Copy Trading 2000 $ Spread 5$ pro Los Eröffnen Sie ein Konto