Menü

CFD-Broker

AvaTrade  Admirals

XM  Pepperstone

XTB  ActivTrades

Plus500  IG

Social Network

darwinex  ZuluTrade

Crypto-Währung

Binance  Coinhouse

 Bitpanda

Finanziertes Konto

FundedNext  FTMO

E8  The 5%ers

City Traders Imperium  

cBots: Handelsroboter für die Plattform cTrader

cBots sind Handelsroboter, die auf der cTrader-Plattform laufen. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Algorithmen, die die Märkte analysieren und Geschäfte auf der Grundlage von vorgegebenen Daten ausführen. Da sie mehrere Handelsstrategien und -systeme abdecken, können sie von mehreren führenden Brokern heruntergeladen werden.

In diesem Benutzerhandbuch erklären wir, wie cBots funktionieren, teilen Tipps zur Programmierung und listen die besten Broker auf.

Was sind cBots?

Ein cBot ist ein Handelsroboter, der auf dem cTrader-Terminal läuft. Wie die EAs auf MetaTrader werden benutzerdefinierte Algorithmen verwendet, um Handelspositionen automatisch auszuführen. Die besten cBots verwenden mehrere Charts und technische Tools mit erweiterten Orders und ausgeklügelten Risikomanagement-Einstellungen. Die besten Programme bieten außerdem eine höhere Genauigkeit und Objektivität.

cBots werden mithilfe von cTrader Automate, einem integralen Bestandteil der cTrader-Anwendung, erstellt. Die Roboter werden mithilfe der Programmiersprachen C# und .NET entwickelt. Händler müssen über Grundkenntnisse in diesen Sprachen verfügen, aber online sind Benutzerhandbücher, Kurse und Lernvideos verfügbar.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Roboter auf der cTrader-Plattform gehostet werden, aber in Echtzeit auf einem separaten Terminal laufen, um die Verzögerung zu minimieren. Die Händler können die Bots auch anhand historischer Trends zurücktesten, um ihre Strategien zu optimieren. Darüber hinaus gibt es auf der cTrader-Website einen Code-Editor und eine Handelskarte.

cBots

cBot-Markt

Wie funktionieren cBots?

cBots werden mithilfe von benutzerdefinierten Konfigurationen so programmiert, dass sie Positionen eröffnen und schließen können, ohne dass der Händler die Märkte beobachten muss. Sie verwenden oft die gleichen technischen Indikatoren, die Anleger mit manuellen Techniken verwenden. Der Unterschied ist, dass der cBot tatsächlich auf Autopilot schaltet - Trends erkennt und aus profitablen Gelegenheiten Kapital schlägt, ohne dass ein Mensch eingreifen muss.

In cTrader ist ein automatisierter Code-Editor integriert, der den Händlern beim Aufbau, Testen und Verfeinern von Robotern hilft. Es gibt zwei Arten von Betriebsmethoden, synchrone und asynchrone. Synchroner Betrieb bedeutet, dass jede Anweisung des Codes abgeschlossen sein muss, bevor die nächste beginnt, während asynchroner Betrieb bedeutet, dass die folgenden Anweisungen ausgeführt werden können, bevor der Server eine Antwort von der vorherigen erhält.

Wie man einen cBot erstellt

Wählen Sie auf cTrader die Registerkarte cBot/Algorithmus. Die Plattform listet dann die zum Download verfügbaren Programme auf, von denen einige kostenlos und andere kostenpflichtig sind. Auf derselben Seite sollten Sie eine Option zum "Hinzufügen eines neuen Algorithmus" sehen. Beachten Sie, dass Sie ein Handelskonto bei einem Broker, der die cTrader-Plattform unterstützt, benötigen, um sich anzumelden.

Die Plattform wird Ihnen dann einen Standardcode anbieten, der Ihnen bei der Entwicklung eines Handelssystems hilft. Hier können Sie damit beginnen, Ihren cBot anzupassen. Sie können die Codebeispiele aus dem Reference Explorer API verwenden oder den Code aus einer anderen Quelle kopieren und einfügen.

Wenn Sie mit der Programmierung der verschiedenen Kauf- und Verkaufsanweisungen und der Einstellungen für das Risikomanagement fertig sind, wählen Sie "Build", um das Programm fertigzustellen. Wenn cTrader den Roboter nicht bauen konnte, zeigt es Ihnen genau an, wo der Code fehlgeschlagen ist, damit Sie ihn ändern können.

Sobald Ihr Roboter erfolgreich gebaut wurde, können Sie damit beginnen, ihn auf der cTrader-Plattform zu verwenden.

Wenn Sie einen Roboter bauen möchten, aber keine Erfahrung im Codieren oder keine Zeit zum Lernen haben, können Sie einen Entwickler mit der Programmierung Ihrer Strategie beauftragen. Sie können im Forum der cTrader-Gemeinschaft nach Entwicklern suchen und mit ihnen verhandeln.

Wie wählt man einen cBot aus?

Sie können cBots herunterladen, die von anderen Entwicklern erstellt wurden. Dies kann für Anfänger und diejenigen, die keine effektive Strategie haben, geeignet sein.

Es ist wichtig zu wissen, dass es bei der Auswahl eines CBots darum geht, eine Strategie zu finden, die sich an Ihren Anlagezielen und Ihrer Risikotoleranz orientiert. Die besten cBots werden von den Nutzern gut bewertet und verfügen über einen übersichtlichen Übersichtsmodus. Es ist auch hilfreich, sich die Kommentare anderer Nutzer anzusehen, um den Erfolg des Systems zu beurteilen.

cBots werden in der Regel mit einer vom Entwickler verfassten Beschreibung geliefert, die Ihnen eine gute Vorstellung davon vermitteln sollte, wofür der Bot entwickelt wurde und wie gut er funktioniert.

Die besten cBots

Sie können cBots an vielen verschiedenen Stellen vergleichen und herunterladen. Zunächst gibt es die cTrader-Website, auf der Sie zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen cBots wählen können. Es gibt auch ClickAlgo, ein Unternehmen, das sich auf Automatisierungsoptionen für cTrader spezialisiert hat. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit einigen der beliebtesten und effektivsten Robots dieser beiden Plattformen:

  • cTrader Neptune - 10 cBots Forex, die ein automatisiertes Black-Box-System verwenden, das einen News-Event-Manager und einstellbare Parameter beinhaltet. Entwickelt von ClickAlgo.
  • cTrader Advanced Forex Trading Robot - eine gute Einführung in den algorithmischen, halbautomatisierten Handel mit fortgeschrittenem Risikomanagement. Dieser cBot unterstützt auch einige Kryptowährungen wie Bitcoin. Ebenfalls von ClickAlgo entwickelt.
  • Elliot Wave Robot - ein cBot, um die Prinzipien des Elliot Wave-Handels anzuwenden. Positioniert automatisch Long- und Short-Orders.

Alle diese Robots sind kostenpflichtige Lösungen, deren Preise je nach Entwickler oder Plattform und aktuellem Kurs variieren. Kostenlose Robots sind auch auf cTrader verfügbar. Alle diese Programme werden von den Nutzern generiert, und die kostenlosen Optionen werden tendenziell von Händlern heruntergeladen, die Feedback zu ihren Bots erhalten möchten, oder von Entwicklern, die denjenigen, die mehr Bots kaufen möchten, eine Probe anbieten möchten.

Viele Entwickler betreiben auch ihre eigenen Websites, um Bots zu verkaufen. Seien Sie jedoch misstrauisch gegenüber der Person, bei der Sie kaufen. Es ist besser, Bewertungen zu lesen und viel zu recherchieren, um Betrügereien zu vermeiden. Insgesamt verfügt ClickAlgo über den fortschrittlichsten Marktplatz für cBots, mit einer großen Auswahl an Optionen aus einer vertrauenswürdigen Quelle.

Vorteile von cBots

Der Handel über cBots bietet mehrere Vorteile:

  • Geschwindigkeit - cBots können die Märkte mit einer Geschwindigkeit analysieren, die Menschen nicht erreichen können. Wenn sie richtig programmiert werden, können sie Millionen von Datenpunkten analysieren und mehrere Indikatoren gleichzeitig verwenden.
  • Genauigkeit - Menschliche Fehler sind beim Trading immer ein Risiko. cBots hingegen sind spezifisch programmiert, sodass sie präzise arbeiten und das Risiko von Fehlern verringern.
  • Objektivität - Manuelles Trading kann zu einem Verlust an Objektivität führen. Beim automatisierten Handel hingegen entfällt das psychologische Element des aktiven Handels.
  • Zeiteffizienz - cBots können den ganzen Tag über und auch am Wochenende aktiv sein, sobald die Handelszeiten geöffnet sind. Dadurch wird Zeit frei, um sich auf andere wertschöpfende Tätigkeiten zu konzentrieren.

Nachteile von cBots

Der Handel mit cBots hat auch einige Nachteile:

  • Hardware-Anforderungen - eine ununterbrochene Betriebszeit ist für die meisten Handelssysteme unerlässlich. Einige Händler möchten sich vielleicht für einen dedizierten Server entscheiden, um die Ausfallzeiten zu verringern.
  • Unvorhersehbarkeit - Markttrends können sich aufgrund aktueller Ereignisse schnell ändern, was sich negativ auf die Art und Weise auswirken kann, wie ein Roboter seine Geschäfte abwickelt. Daher sollten Anleger ihr Handelssystem immer im Auge behalten, um Probleme zu vermeiden.
  • Zuverlässigkeit - Es gibt keine Garantie, dass der cBot, den Sie herunterladen, Renditen erwirtschaften wird, insbesondere bei kostenlosen Programmen. Achten Sie darauf, die Meinungen und Bewertungen der Nutzer zu überprüfen, bevor Sie echtes Geld investieren. Überprüfen Sie auch, ob der Entwickler eine kostenlose Testversion anbietet.

cTrader vs. MetaTrader

Wenn Sie sich zwischen cTrader und MetaTrader für den automatisierten Handel entscheiden wollen, gibt es einige Dinge zu beachten.

Der Hauptunterschied ist die Programmiersprache. cTrader verwendet die Codiersprache C#, was ihm individuellere und flexiblere Werkzeuge verleiht. cTrader bietet außerdem eine intuitivere und anfängerfreundlichere Benutzeroberfläche. Was die Ausführung von Aufträgen angeht, sind MetaTrader 4, MetaTrader 5 und cTrader gleichauf.

Aber auch wenn MetaTrader 4 der Favorit für den automatisierten Handel bleibt, ist die Benutzerfreundlichkeit des Programms cTrader nicht zu unterschätzen.

Das Schlusswort zu cBots

cBots können ein hervorragendes Mittel sein, um eine effektive Handelsstrategie zu automatisieren. Neue Trader können auch cBots verwenden, die von erfahrenen Investoren entworfen und entwickelt wurden, aber das ist oft mit Kosten verbunden. Es ist wichtig zu beachten, dass beim automatisierten Handel ein Teil der mit dem Online-Handel verbundenen Arbeitsbelastung wegfällt.

Broker, die die cTrader-Plattform anbieten

Pepperstone     Skilling

Der Handel mit CFDs ist mit einem erheblichen Verlustrisiko verbunden und daher nicht für alle Anleger geeignet. 74 bis 89 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert ein cBot?

cBots sind vorprogrammierte automatisierte Handelstools, die nach einer Reihe von Regeln und Kriterien handeln. Sie gehen automatisch in Trades ein und aus, die auf bestimmten Parametern basieren. Es gibt sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Programme.

Wie wähle ich einen cBot aus?

Sie sollten einen Roboter herunterladen, der Ihrem Anlagestil und Ihrer Risikobereitschaft entspricht. Überprüfen Sie auch die Meinungen und Bewertungen der Nutzer, die Beschreibung des Entwicklers und die Anzahl der Downloads. Hüten Sie sich vor Robotern, die enorme Renditen versprechen - es könnte sich um einen Betrug handeln.

Kann man mehrere cBots gleichzeitig verwenden?

Ja, es ist möglich, mehrere cBots gleichzeitig zu verwenden. Es steht den Nutzern frei, mehrere cBots herunterzuladen, obwohl eine regelmäßige Überwachung immer notwendig ist. Auch cBots für verschiedene Märkte können gleichzeitig aktiviert werden.

Muss ich meinen eigenen cBot erstellen?

Wenn Sie eine effektive Handelsstrategie haben, kann die Automatisierung eine sinnvolle Option sein. cTrader bietet eine benutzerfreundliche Entwicklungsoberfläche sowie Handbücher und Anleitungen, um neuen Händlern den Einstieg zu erleichtern.

Wird mein cBot auch nach dem Schließen der cTrader-Plattform weiter handeln?

Wenn Sie die cTrader-Plattform schließen, werden Ihre cBots nicht mehr funktionieren. Sie müssen die Anwendung geöffnet lassen, wenn Ihre Bots weiterhin handeln sollen.