Menü

Sozialen Trading Plattform Vergleich

Trading CFD basiert auf Spekulationen und birgt ein erhebliches Verlustrisiko, weshalb es nicht für alle Anleger geeignet ist (74 bis 89% der Konten privater Anleger verlieren Geld).

Diese Tabellen vergleichen die Eigenschaften von Social Trading Networks und Mirror Trading Plattformen. Diese Forex-Traders-Netzwerke (ZuluTrade, Darwinex, FxOpen PAMM, Duplitrade) werden ebenfalls in unserem Social-Trading-Bereich diskutiert. Sie verwenden häufig unterschiedliche Namen, um auf Personen oder Handelsstrategien zu verweisen, die Sie kopieren können (z. B. Signalanbieter, Trade Leader, Gurus oder Strategieanbieter). In den folgenden Tabellen verwenden wir einfach das Wort "Händler", um sie zu identifizieren.

Die auf dieser Seite angezeigten Informationen dienen als Hinweis. Sie stützen sich auf die von den Brokern auf ihren Websites veröffentlichten Daten und dürften sich seit der Aktualisierung der Vergleichstabelle unterscheiden.

  Handel
seit Spiegel
StammsitzAuswahl der BrokerDépôt MindestInstruments de-HandelVerwaltungs
gebühren
Spread EUR USDDemo-Konto
ZuluTrade 2007Griechenland Broker Eigentümer (AAAFX) + 37 andere300 $Forex, CFD, Krypto WährungenSpread + 0,8 bis 1,5 Pips (0 Pip für AAAFX)~ 1.2 pipsEröffnen Sie ein Konto
darwinex 2015Vereinigtes KönigreichDarwinex500 $FX, Rohstoffe, Indizes, AktionenSpread ~ 0.78 pipEröffnen Sie ein Konto
HF Markets 2010 Zypern HF Markets 300 $ Forex und Gold Spread ~ 1.2 pip Eröffnen Sie ein Konto
FxOpen 2005 Nevis FxOpen 1 $ FX, Rohstoffe, Indizes, Krypto Währungen Spread ~ 1.1 pips Eröffnen Sie ein Konto
InstaForex 2007 Zypern InstaForex 10 $ FX, Rohstoffe, Indizes, Aktionen, Krypto Währungen Spread oder Abonnement gemäß dem Vertrag mit dem Händler ~ 1.2 pips Eröffnen Sie ein Konto
Duplitrade 2017 Zypern 11 brokers 2000 $ FX, Rohstoffe, Indizes, Krypto Währungen Spread ~ 1.16 pips Eröffnen Sie ein Konto

 

  Mehrere StrategienKopieren
automatisch
Offene Trades LehrbücherZuweisung der Mittel
Risk Management
Maximale Anzahl der traders gleichzeitig kopierenSiehe das Gleichgewicht der traders
ZuluTrade > 10 000sisisiUnbegrenztsi
darwinex > 1000sisisiUnbegrenztno
HF Markets   si si si Unbegrenzt si
FxOpen > 169 si no si Unbegrenzt si Wenn der Trader akzeptiert
InstaForex > 10 000 si si si Unbegrenzt si
Duplitrade 11 si si si Unbegrenzt si

 

  Anforderung an ein Trader zu werdenHändler ein echtes Konto verwenden alleDie Vergütung der tradersVergütung nach GewinnTrading historischGeschichte export nach Excel
ZuluTrade Ausgeführt 31 Tradesno0,5 Pip für jeden Handel oder 20% der Gewinnesi nur positive Worte
Vollständigesi
darwinex 1 bis 2 Monaten des historischen Handels (abhängig von der Frequenz der Trades)si20% performance feesi High Watermarknono
HF Markets Öffnen Sie ein echtes Konto si Bis zu 35% si nur positive Worte si no
FxOpen Öffnen Sie ein echtes Konto si Variabel je nach Trader si si Wenn der Trader akzeptiert no
InstaForex Öffnen Sie ein echtes Konto si Variabel je nach Trader Variabel je nach Vertrag no no
Duplitrade Von Duplitrade ausgewählte Händler, Mindestsaldo $2000, DD max 20% si 5$ pro Los si nur für profitable Geschäfte Vollständige no

 

  Interagieren Sie mit HändlernLegen Sie eine Notiz an HändlerMobile AppIntegration mit FacebookIntegration mit TwitterForum
ZuluTrade sisisisisisi
darwinex nonosinonono
HF Markets no no si no no no
FxOpen si no no si si si
InstaForex no no no no no no
Duplitrade no no no no no no

Was ist Social Trading?

Social Trading ist ein Bereich des Handels, von dem Befürworter sagen, dass er den Handel demokratisiert, indem er Informationen für weniger erfahrene Händler und Investoren zugänglicher macht.

Social Trading funktioniert nach dem gleichen Grundprinzip wie Social Media: Abonnenten von Social-Trading-Diensten oder -Plattformen können anderen Händlern folgen und deren Handelsaktivitäten und Daten einsehen. Sie können diese Informationen dann nutzen, um ihre eigenen Trades zu steuern.

Einige Formen des Social Trading, wie z. B. Copy- und Mirror-Trading, ermöglichen es Benutzern, die Trades anderer automatisch zu kopieren.

Die Regulierung ist genauso streng wie in der übrigen Finanz- und Investmentbranche.

Lassen Sie uns die Geschichte des Social Trading, seine verschiedenen Formen und die ihm innewohnenden Vor- und Nachteile untersuchen.

Die Geschichte des Social Trading

Social Trading ist eine logische Weiterentwicklung von Tradern, die sich untereinander über ihre Arbeit austauschen.

Stellen Sie sich die Szene in den späten 1980er Jahren vor, als sich eine Gruppe von Händlern in einer Weinbar trifft, nachdem die Märkte für den Tag geschlossen haben: Einer von ihnen erzählt den anderen von einer Position, die er eröffnet hat und die sicher scheint, einen Gewinn zu erzielen. Den anderen Händlern gefällt der Klang dieser Investition und sie kopieren sie am nächsten Tag für sich selbst.

Wenn Sie dieses Szenario durch die technologischen Fortschritte der letzten drei Jahrzehnte verfolgen, können Sie sich leicht vorstellen, dass dieses Gespräch in E-Mails und dann in Chatrooms und anderen Internetforen wiederholt wird, wobei jedes Mal mehr Menschen das Gespräch hören können.

Schon bald entstand die Idee, für den Zugang zu den Gesprächen Gebühren zu erheben.

Mit dem rasanten Aufstieg von Social-Media-Seiten wie Facebook in den 2000er Jahren war es nur eine Frage der Zeit, bis der Handel seine eigene Form von Social Media bekam.

Die Geheimnisse des Handelssaals waren nun für alle sichtbar und jeder konnte sie genießen.

Formen des sozialen Handels

Verschiedene Plattformen ermöglichen unterschiedliche Formen des Social Trading. Hier sind die häufigsten:

Copy Trading

Der Begriff "Copy Trading" wird manchmal synonym mit Social Trading verwendet. Dies kann irreführend sein, denn während Copy Trading eine Form des Social Tradings ist, ist Social Trading nicht unbedingt Copy Trading.

Copy-Trading-Plattformen wie ZuluTrade und Darwinex ermöglichen es Anlegern, Tradern nicht nur zu folgen, sondern auch deren Trades automatisch zu kopieren.

Die Trader werden nach verschiedenen Kriterien eingestuft, darunter Profitabilität, Karrierestufe, maximaler Drawdown (das meiste Geld, das sie nach einer schlechten Serie von Trades verloren haben), Anzahl der Follower, Risiko usw.

Mit diesen Informationen können weniger erfahrene Händler entscheiden, wem sie vertrauen und einen Prozentsatz des zu investierenden Kapitals zuweisen, um die gleichen Positionen zu eröffnen. Zum Beispiel können Sie für jede €100, die Händler A in Aktie X investiert, die Plattform bitten, €10 von Ihrem Geld zu investieren.

Ihre Position wird zur gleichen Zeit geschlossen wie die des Händlers und Sie machen den gleichen relativen Gewinn oder Verlust wie Händler A.

Spiegelnder Handel

Der Spiegelhandel wird im Devisenhandel eingesetzt. Obwohl es identisch mit dem Copy-Trading aussieht, gibt es einige entscheidende Unterschiede, wobei der Hauptunterschied darin besteht, dass nicht ein Trader, sondern eine Strategie kopiert wird.

Ein Investor (oder "Mirror Trader") wählt eine Handelsstrategie basierend auf den Währungen, die er handeln möchte, wie viel er verdienen möchte und wie viel er sich leisten kann, zu verlieren.

Wenn eine Position vom Entwickler der gewählten Strategie eröffnet wird, wird die gleiche Position automatisch im Konto des Anlegers eröffnet (oder gespiegelt).

Das Mirror-Trading wird in der Regel von erfahreneren Forex-Händlern genutzt, da seine vollautomatische Natur zu einem hohen Aktivitätsvolumen führen kann und daher mehr Kapital erfordert als das Copy-Trading.

Copy Trading vs. Social Trading

Beim Social Trading geht es mehr darum, sich Ideen und Wissen von verschiedenen Websites und Diensten zu holen, um neue Strategien zu entwickeln, Tipps auszutauschen und in Tools zu investieren. Copy Trading konzentriert sich mehr darauf, Trades zu replizieren und nur von den Ergebnissen zu profitieren.

Anfänger oder neue Trader sollten zunächst mit dem Social Trading beginnen, um das Marktverhalten und die Trends zu verstehen, bevor sie sich mit dem Copy Trading beschäftigen.

Vorteile von Social Trading

Kollektives Wissen

Einer der Hauptvorteile von Social Trading ist, dass es kollektives Wissen kultiviert. Weniger erfahrene Trader, die sich bei Social-Trading-Plattformen anmelden, erhalten nicht die Meinungen oder die Strategie eines einzelnen erfahreneren Traders; sie erhalten ein viel breiteres Spektrum an Informationen aus mehreren Quellen.

Handel Historie

Wie bereits erwähnt, werden Trader auf Social-Trading-Plattformen nach verschiedenen Kriterien eingestuft. Dies gibt anderen Benutzern ein gewisses Maß an Sicherheit, da sie die Anmeldedaten eines Händlers beurteilen können, bevor sie beginnen, dessen Geschäfte zu kopieren.

Zusehen und lernen

Die Möglichkeit zu sehen, was andere Trader in Echtzeit tun, ist ein echter Vorteil des Social Trading. Neue Trader haben die Möglichkeit zu beobachten, was andere Trader tun und nicht nur davon zu lernen, sondern diese Trades auch selbst durchzuführen. In dieser Hinsicht kann Social Trading eine spannende Möglichkeit bieten, "on the job" zu lernen.

Vertrauen aufbauen

Der Handel kann ein entmutigendes, sogar einsames Geschäft sein, wenn Sie als Anfänger zu Hause vor Ihrem Computer sitzen. Auch hier ist die kollektive Natur des Social Trading ein Vorteil. Wenn Händler ihr Wissen teilen und gemeinsam lernen, kann dies dazu beitragen, Vertrauen in die eigenen wachsenden Fähigkeiten der neuen Händler aufzubauen.

Emotionslose Entscheidungen

Eines der Argumente, die für Copy Trading und Mirror Trading angeführt werden, ist, dass es die Emotionen aus dem Handel nimmt. Investitionsentscheidungen werden am besten mit dem Kopf und nicht mit dem Herzen getroffen, und die manchmal unter Druck stehende Natur des Handels kann manchmal zu falschen Entscheidungen führen.

Durch die Automatisierung des Prozesses nach seinen Vorgaben kann ein Händler theoretisch die Algorithmen Handelsentscheidungen treffen lassen, die auf Logik und nicht auf Emotionen basieren.

Nachteile von Social Trading

Verborgene Aspekte

Obwohl Händler auf Social-Trading-Plattformen nach ihrer Aktivität auf dieser Plattform eingestuft werden, behält ihr Handel versteckte Elemente. Zum Beispiel können die bestplatzierten Trader, deren Aktivität Sie kopieren möchten, eine hohe Erfolgsrate haben, aber keine der folgenden Eigenschaften aufweisen:

Die Höhe ihres Kapitals. Möglicherweise verfügen sie über einen ausreichend großen Betrag, so dass sie sich wohl fühlen, wenn sie risikoreiche Positionen eröffnen.

Ob ihr Portfolio stark diversifiziert ist, was es ihnen ermöglicht, eventuelle Verluste auf dieser Plattform zu decken.

Wenn Sie nicht wirklich recherchieren, ist es unwahrscheinlich, dass Sie in der Lage sind, die Art und den Erfolg ihrer außerbörslichen Handelsaktivitäten herauszufinden.

Falsches Gefühl der Sicherheit

Obwohl Social Trading ein echtes Gefühl der Sicherheit vermittelt, kann es auch weniger erfahrene Trader in falscher Sicherheit wiegen.

Man sollte immer daran denken, dass der Handel nie einfach ist. Es gibt immer ein Risiko und jedes System, das behauptet, Ihnen mit wenig oder gar keinem Aufwand riesige Gewinne zu bescheren, sollte mit Vorsicht genossen werden. Social Trading ist da keine Ausnahme.

Obwohl der Prozess transparenter wird und Sie vielen verschiedenen Tradern folgen können, die scheinbar erfolgreich sind, ist es immer noch möglich, sehr schnell große Verluste zu machen, wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie tun.

Selbstüberschätzung

Dieser Aspekt ergibt sich aus dem letzten Punkt. Stellen Sie sich vor, Sie folgen nur den bestplatzierten Tradern auf der Plattform und die ersten paar Trades, die Sie kopiert haben, machen Gewinne, ohne dass Sie viel tun müssen.

In solchen Situationen ist es sehr einfach, übermütig zu werden und die Plattform auf sich selbst aufpassen zu lassen. Allerdings können alle Trader große Drawdowns erleben, und wenn Sie die Leistung der Trader, die Sie abonnieren, nicht genau im Auge behalten haben, können Sie das auch.

Wie oben erwähnt, haben sie möglicherweise Kapital zu riskieren, das Sie nicht haben.

Die einzigen Möglichkeiten, sich gegen mögliche Verluste beim Social Trading abzusichern, sind die gleichen wie bei jeder anderen Form des Handels:

  • Verwenden Sie eine geeignete Risikomanagement-Strategie
  • Behalten Sie Ihre Handelsplattform genau im Auge, insbesondere beim Copy Trading.
  • Führen Sie Ihre eigenen laufenden Untersuchungen der Marktbedingungen und -aussichten durch.
  • Investieren Sie nur Kapital, das Sie sich leisten können, zu verlieren

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse.