Menü

Verhaltensfinanzierung

Verhaltensfinanzierung

Der trading ist eine kaltblütige Angelegenheit, große tradershaben Erfolg, weil sie ihre Emotionen kontrollieren und nachdenklich handeln. Die Verlockung von Gewinn, Ungeduld und mangelnder emotionaler Kontrolle führt zwangsläufig zu Verlusten.

Disziplin: Erstellen Sie einen Trading Plan, wenn die Märkte geschlossen sind, und setzen Sie Ziele, um übereilte Entscheidungen zu vermeiden. Folgen Sie den Signalen Ihres Plans und wenden Sie die gleichen in Verlustmomenten an, wenn sich Ihr System in der Demo bewährt hat, müssen Sie ihm vertrauen.

Demut: Angesichts der Märkte muss man den Trend und die Tatsache akzeptieren, dass man nicht immer Recht hat. Überprüfen Sie Ihre Fehler, indem Sie sie analysieren.

Kaltblütigkeit: Es ist wichtig, den kühlen und getrennten Trading-Prozess von allem anderen fernzuhalten, um den Druck zu verringern und einen echten Abstand zu den Märkten zu halten. Lassen Sie nicht zu, dass der Trading Vorrang vor Ihrem Privatleben hat, seien Sie nicht ein Opfer Ihres Egos, irgendwann werden Sie manchmal eine verlorene Position schließen müssen, versuchen Sie nicht, Rache auf dem Markt zu nehmen, indem Sie sofort eine andere Position eröffnen.

Verhaltensfinanztheorie

Verhaltensfinanztheorie

Behavioral Finance versucht, verhaltens- und kognitionspsychologische Theorien mit konventioneller Ökonomie und Finanzwirtschaft zu kombinieren, um zu verstehen, was Investoren beeinflusst, die irrationale Entscheidungen treffen.

Verstand des Devisenhändlers

Der Verstand des Forex Traders

Der Verstand des Händlers ist ein wichtiges Element, das nicht übersehen werden sollte. Um einen Handelsstil zu entwickeln, der zu ihm passt, muss der Trader die Qualitäten und Schwächen seiner Persönlichkeit identifizieren.

Wie kann man auf einen Verlust reagieren?

Wie kann man auf einen Verlust reagieren?

Im Trading nehmen Kreativität und Risikobereitschaft in Zeiten des Gewinns exponentiell zu. Dies ist in der Regel nicht der Fall, wenn Ihre harte Arbeit und Ihr Zeitaufwand nicht den erwarteten Nutzen bringen. Stress und unkalkuliertes Risiko sind oft die Nebenwirkungen einer Reihe von schlechten Transaktionen.

Unterschiede zwischen Demo- und Real-Trading

Die psychologischen Unterschiede zwischen Demo- und Real-Trading

Die meisten Anfänger, die von einem Demokonto zu einem realen Konto wechseln, denken im Allgemeinen, dass ihre Ergebnisse im Demo-Modus leicht auf einem realen Konto repliziert werden können. Aus diesem Grund geben einige Trader auf, wenn sie erkennen, dass dies nicht immer der Fall ist.

Gewinnende Traders gegen Verlierer

Gewinnende Traders gegen Verlierer

Es reicht nicht aus, eine gute Strategie zu haben, um auf dem Forex-Markt Geld zu verdienen. Wenn zwei Trader genau die gleiche Methode zur Anlage verwenden, haben sie in der Regel unterschiedliche oder entgegengesetzte Ergebnisse. Dieser Unterschied ist das Ergebnis der Psychologie von Tradern, die anders denken.

Trades objektiv

Wie kann man in seinen Trades objektiv bleiben?

Die Aufrechterhaltung der Objektivität im Trading ist eine der schwierigsten Fähigkeiten, um ein erfolgreicher Trader zu werden. Eine Vielzahl von Faktoren tragen dazu bei, die Objektivität in einer bestimmten Situation zu verlieren, aber es gibt einen Weg, wie man sie finden kann.

Traders nicht ihrem Tradingplan

Warum folgen Traders nicht ihrem Tradingplan?

Einen Tradingplan ohne Abweichung von den Regeln einzuhalten, ist einfacher gesagt als getan. Hier sind einige Gründe, warum es den meisten Tradern schwer fällt, sich an ihren Tradingplan zu halten.

Trader-Psychologie

Trader-Psychologie: Wie man unerschütterliches Vertrauen entwickelt

Forex ist ein Minenfeld, und ein Mangel an Vertrauen der Trader kann eine ernsthafte Delle in der Trading-Performance setzen.

Trading-Strategie

Auch die beste Trading-Strategie wird Sie nicht retten

Trading-Strategien, -Systeme und -Methoden sind auf dem Papier immer schön, aber wenn es um Investitionen in die reale Welt geht, führen Marktchaos und menschliche Unvorhersehbarkeit dazu, dass selbst die besten Strategien oft unzureichend erscheinen.

Traders dasselbe Chart auf sehr unterschiedliche

Warum zwei Traders dasselbe Chart auf sehr unterschiedliche Weise sehen können

Zwei Trader können dasselbe Diagramm unterschiedlich sehen und unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Der Hauptgrund dafür ist ein Mangel an Disziplin. Einige gehen zu viel Risiko ein, was ihre Wahrnehmung dessen, was ein Markt tut und was er als nächstes tun könnte, stark beeinflusst.