Menü

CFD-Broker

AvaTrade  Admirals

XM  Pepperstone

XTB  ActivTrades

Plus500  IG

Social Network

darwinex  ZuluTrade

Crypto-Währung

Binance  Coinhouse

 Bitpanda

Finanziertes Konto

FundedNext  FTMO

E8  The 5%ers

City Traders Imperium  

ProRealTime - Review der Software für Börse und technische Analyse.

ProRealTime
IG

72% der Konten von Privatanlegern
verlieren Geld, wenn sie in CFDs mit IG investieren

ProRealTime ist eine Handelsplattform mit einer fortschrittlichen Charting-Software. Sie genießt das Vertrauen von Millionen von Anlegern und kann zur Analyse und zum Handel mit 580.000 Instrumenten genutzt werden. In diesem Leitfaden beschreiben wir die wichtigsten Merkmale der Plattform und erläutern, wie Sie sie nutzen können.

Was ist ProRealTime?

ProRealTime ist eine Handelsplattform und eine Charting-Software, die von IT-Finance entwickelt wurde.

Sie kann zur Analyse und zum Handel mit Tausenden von globalen Finanzmärkten verwendet werden, darunter Aktien, Devisen, Rohstoffe, Edelmetalle, ETFs, Futures und Optionen.

Seit seiner Einführung im Jahr 2001 hat es Millionen von aktiven Nutzern angezogen, sich mit einigen der weltweit besten Broker wie IG zusammengetan und mehrere Branchenauszeichnungen erhalten.

ProRealTime hat allein im Jahr 2020 fast 20 Millionen Aufträge erteilt.

Funktionen

Grafik

Die Hauptattraktion von ProRealTime ist seine fortschrittliche Charting-Software. Die Plattform verfügt über eine Bibliothek mit 136 technischen Indikatoren und bietet die Möglichkeit, benutzerdefinierte Indikatoren zu importieren.

Wir haben in unseren Tests viele beliebte Indikatoren gefunden, die bereits in der Software vorintegriert sind, darunter RSI, Zig Zags, Pivot Points und Linear Regression Channel. Wir haben auch mehrere Vorlagen in der Bibliothek von ProRealCode gefunden, in die Sie zusätzliche Indikatoren importieren können, darunter TTM Squeeze Channel, Schaff Tend Cycle und Hurst Cycle.

Sie können Ihren Arbeitsbereich mit einer Reihe von Charttypen anpassen, darunter Heikin Ashi, Renko und Kagi. Mit einem von 26 integrierten Zeitrahmen von 1 Tick bis 1 Jahr sowie der Option, Ihre eigenen Rahmen anzugeben, eignet sie sich gut für kurz-, mittel- und langfristige Handelsstrategien.

ProRealTime bietet verschiedene Möglichkeiten, historische Kursdaten darzustellen. Beispielsweise können Sie die Indikatoren Marktprofil und Volumenprofil, die auch als "Footprint"-Charts bekannt sind, visualisieren.

Grafik

Order Flow

Die Funktion ProOrderFlow, die den Zugriff auf Marktdaten der Ebene 2 ermöglicht, wurde in der kürzlich veröffentlichten Version 12 von ProRealTime eingeführt.

Mit ihrer Hilfe können Sie die laufenden Kauf- und Verkaufsaufträge für einen bestimmten Vermögenswert einsehen, indem Sie das aktuelle Angebot und die aktuelle Nachfrage schätzen. Mit einer Heatmap können Sie das Orderbuch visualisieren, um den besten Ort für die Platzierung eines Ausübungspreises anhand des Ordervolumens auf jedem Preisniveau zu bestimmen.

Filter

Eines der Merkmale von ProRealTime im Vergleich zu Alternativen wie MetaTrader 4 (MT4), MetaTrader 5 (MT5) und TradingView ist die ProScreener-Funktion. Diese ermöglicht es Ihnen, viele Instrumente schnell zu filtern, um geeignete Marktchancen zu finden.

Durch die Analyse des gesamten Marktes kann ProRealTime Ihnen helfen, Vermögenswerte zu identifizieren, die bestimmte Kriterien erfüllen. Beispielsweise können Sie technische Analyseinstrumente wie Momentum-Indikatoren verwenden, um Vermögenswerte mit starken Aufwärts- und Abwärtstrends zu entdecken. Und da der Screener in Echtzeit arbeitet, liefert er Ihnen die Ergebnisse in Form von Kurswarnungen, sodass Sie sofort handeln können.

Expert Advisors

ProRealTime bietet einen der besten Unterstützungsdienste für Algo-Trader. Die Plattform beherbergt die Expert Advisors (EA) serverseitig, so dass Sie Ihren persönlichen Computer nicht rund um die Uhr in Betrieb haben müssen. Dadurch werden auch potenzielle Probleme mit Ihrem Gerät reduziert, die Ihre Handelskapazität einschränken.

ProRealTime zielt mit seinem umfassenden Sieben-Schritte-Programm darauf ab, den EA-Entwicklungsprozess zu vereinfachen. Es führt Sie durch die wichtigsten Schritte, um eine Idee in einen vollständigen EA zu verwandeln, indem Sie Ihren eigenen Handelsroboter entwickeln. Es behandelt auch Details wie die Auswahl eines Instruments und das Risikomanagement.

Expert Advisors (EA)

Ein Schlüsselmerkmal, das uns gefällt, ist, dass es für Kunden mit wenig Erfahrung im Algo-Trading fünf Code-Beispiele gibt, die bereits in der Software enthalten sind und frei verwendet werden können. So ist es einfacher, den nächsten Schritt zu machen und mit der Verfeinerung des EA oder der Entwicklung des eigenen mit Hilfe des Assistenten zu beginnen.

Sobald Sie sich damit wohlfühlen, können Sie beginnen, selbst Skripte zu schreiben, indem Sie ProRealTimes eigene Programmiersprache, ProBuilder, verwenden. Um Ihnen beim Erlernen dieser Sprache zu helfen, finden Sie eine umfangreiche Dokumentation, PDF-Handbücher und Tutorials.

Sie können auch den ProRealTime Marketplace besuchen und automatisierten Handelscode kaufen, der bereits von anderen Nutzern geschrieben wurde.

ProBacktest

ProRealTime bietet ein integriertes Backtesting-Programm. Dies ist ein wichtiges Element, vor allem für diejenigen, die automatisierte Strategien testen möchten. Sie können den Markt über ausgewählte Zeiträume nachspielen, um zu sehen, ob Ihre Strategie erfolgreich gewesen wäre.

Sobald das Backtesting abgeschlossen ist, bietet ProRealTime eine detaillierte Überprüfung der Strategie an, bei der der Erfolg der Transaktionen analysiert wird. Das Bild unten ist ein Beispiel dafür, mit Schlüsselinformationen wie dem durchschnittlichen Gewinn/Verlust pro Trade, dem Prozentsatz der gewinnbringenden Trades und dem Gesamtgewinn/-verlust. Davon ausgehend können Sie die Strategie verfeinern.

ProBacktest

Tarife

ProRealTime bietet mehrere Abonnementoptionen an. Die grundlegendste ist die End-Of-Day-Version, die einen kostenlosen Zugang bietet, aber mit eingeschränkten Funktionen, z. B. nur Preisdiagramme zum Tagesende.

Für Händler, die Echtzeitinformationen benötigen, die in mehreren Zeitrahmen präsentiert werden, benötigen Sie ein Voll- oder Premium-Abonnement. Die Vollversion ist ab 37,45 €/Monat für ein sechsmonatiges Abonnement erhältlich, während die Premiumversion ab 99,99 €/Monat angeboten wird. Die Premium-Version bietet zusätzliche Tools wie automatischen Handel und Marktanalysen und ist daher eher für erfahrene Händler geeignet.

Wir haben festgestellt, dass es Rabatte für wiederkehrende Abonnements und für einen längeren Echtzeitzugang gibt.

Sie können auch kostenlos auf die ProRealTime-Plattform zugreifen, wenn Sie sich beim Partnerbroker IG registrieren.

72% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie in CFDs mit IG investieren

Die verfügbaren Märkte sind auf die vom Broker unterstützten Instrumente beschränkt, z. B. Währungen, Aktien und Rohstoffe. Außerdem kann es sein, dass Sie für den Zugang zu Marktdaten für bestimmte Vermögenswerte eine zusätzliche Gebühr zahlen müssen.

👍 Vorteile von ProRealTime

  • Ein hochgradig anpassbarer Arbeitsbereich, der an verschiedene Handelsstile angepasst werden kann.
  • Eine große Auswahl an integrierten technischen Indikatoren und ein Marktplatz, über den zusätzliche Indikatoren importiert werden können.
  • Ein EA-Entwicklungsassistentenprogramm, das den Start des automatisierten Handels erleichtert.
  • Eine große Auswahl an Tutorials und Leitfäden, die erklären, wie Sie die Plattform optimal nutzen können.
  • Kostenloser Echtzeit-Zugang für aktive Händler beim Broker IG.

👎 Nachteile von ProRealTime

  • Nur wenige Broker unterstützen ProRealTime im Vergleich zu MetaTrader 4 und MetaTrader 5.
  • Der Zugang zu Instrumenten außerhalb des Basisangebots von ProRealTime ist kostspielig.
  • Keine ProRealTime API zur Erstellung von Widgets oder mobilen Anwendungen von Drittanbietern.
  • Keine dedizierte mobile oder iPad-Anwendung.

Wie wird eine Transaktion durchgeführt?

Ich finde, dass der Prozess, eine Transaktion auf ProRealTime zu platzieren, schnell und einfach ist, wenn man die folgenden Schritte befolgt:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Trading" in der Menüleiste, wählen Sie "Order Ticket" und dann "New Order Ticket".
  2. Wählen Sie den Vermögenswert im Dropdown-Menü des Popup-Fensters aus.
  3. Geben Sie die Informationen zur Transaktion an, z. B. die Art der Order und ob Sie kaufen oder verkaufen.
  4. Fügen Sie alle zusätzlichen Optionen wie Stop Loss und Take Profit hinzu.
  5. Bestätigen Sie die Transaktion, indem Sie unten auf der Registerkarte auf die Schaltfläche "Kaufen" oder "Verkaufen" klicken.

Wie wird eine Transaktion durchgeführt?

Wie schließe ich eine Position?

  1. Klicken Sie im Dropdown-Menü "Trading" auf "Portfolios".
  2. Suchen Sie die Position, die Sie schließen möchten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Transaktion und wählen Sie "Position schließen".
  4. Warten Sie, bis der Ausstieg bestätigt wird.
  5. ProRealTime wird Ihnen die Details Ihrer Schließungsposition mit einer Gewinn- oder Verlustanalyse zur Verfügung stellen.

Unterstützung durch den Kunden

Es gibt verschiedene Ressourcen, die Ihnen den Einstieg in ProRealTime erleichtern. Dazu gehört eine Bibliothek mit 50 Videos, die Ihnen beim Start Ihrer Analyse helfen.

Außerdem können Sie, wenn Sie zum ersten Mal ein Konto eröffnen, eine Einführungssitzung mit Ihrem zugewiesenen Kundenbetreuer beantragen, der Sie durch die Plattform führen wird. Wir haben festgestellt, dass er Ihnen erklären kann, wie Sie verschiedene Arten von Transaktionen einrichten, eine Liste mit Auswahlcodes importieren und historische Daten exportieren können.

Wenn Sie Fragen haben oder auf Probleme stoßen, wie z. B. nicht funktionierende Tools, können Sie sich auch an den Kundensupport von ProRealTime wenden. Dieses Team ist zwischen 8 und 17 Uhr Londoner Zeit erreichbar.

Sie können sich auch an das Support-Team des Brokers wenden, um Hilfe zu erhalten.

Begriffe aus ProRealTime

Im Folgenden finden Sie einige Schlüsselbegriffe, die Sie kennen sollten, um das Beste aus der Plattform herauszuholen:

  • Orderart: Die Art und Weise, wie ProRealTime Ihre Transaktionsanfrage auf der Grundlage bestimmter Anweisungen verarbeiten wird. Sie können eine Order so einstellen, dass sie nur eingereicht wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.
  • LMT: Eine Limit-Order, die platziert wird, um eine Trendumkehr anzunehmen. Eine Kauforder wird bei einem Niveau unterhalb des aktuellen Kurses ausgelöst, eine Verkaufsorder bei einem Niveau oberhalb des aktuellen Kurses.
  • STP: Stop-Order, die Kauf- oder Verkaufsaufträge nur dann ausführt, wenn der Markt einen Aufwärts- bzw. Abwärtstrend aufweist. Die Ausführungspreise werden bei einer Kauf-Stop-Order oberhalb des aktuellen Kurses und bei einer Verkaufs-Stop-Order unterhalb des aktuellen Kurses festgelegt.
  • MKT: Market Execution Order, die unmittelbar nach der Bestätigung gesendet wird.
  • OCO: One cancels the other order (Eine hebt die andere Order auf): Es werden zwei Orders platziert, von denen eine ausgelöst und die andere aufgehoben wird.
  • TS: Trailing-Stop-Order, die einer normalen Stop-Order ähnelt, aber den Ausübungspreis ändert, wenn sich der Markt günstig entwickelt.
  • SL: Dies ist eine Stop-Order mit Limitschutz, die ähnlich wie eine Stop-Order funktioniert, aber eine zulässige Preisspanne beinhaltet, innerhalb derer Aufträge ausgeführt werden können.
  • Gültigkeit: Hierbei handelt es sich um die Gültigkeitsdauer der Order. Das Zeitlimit gibt den Ablauf mit Optionen an, die ein bestimmtes Datum, das Ende des Tages und gar keinen Ablauf beinhalten.

Schlussfolgerung

ProRealTime ist eine ausgeklügelte Handelsplattform und eine Sammlung von Charts. Es handelt sich um eine beliebte Alternative zu Plattformen wie MT4 und MT5. Sie können kostenlos darauf zugreifen, wenn Sie sich bei den Partnerbrokern anmelden.

IG

IG ist ein preisgekrönter Broker, der weltweit einen ausgezeichneten Ruf genießt. Die Marke bietet Spread Betting, CFDs und Forex auf einer ganzen Reihe von Märkten an. IG ist außerdem multireguliert, bietet eine hervorragende Handelsanwendung und verfügt über 50 Jahre Erfahrung.

72% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie in CFDs mit IG investieren

FAQ - ProrealTime

Welche Broker bieten Zugang zu ProRealTime?

IG Group, Saxo Bank und Interactive Brokers sind Partnerbroker von ProRealTime. Sie können kostenlos auf die Software zugreifen, wenn Sie bei diesen Brokern ein Konto eröffnen und die Zulassungskriterien erfüllen.

Unseren Tests zufolge ist die IG Group der beste ProRealTime-Broker. Er ist reguliert und bietet ein breites Produktportfolio mit ausgezeichneten Handelsbedingungen.

Ist ProRealTime die beste Handelsplattform?

ProRealTime ist eine gute Plattform, aber sie ist nicht unbedingt für jeden die beste. Sie bietet einen ausgezeichneten Satz von Charts und Algo-Trading-Fähigkeiten in einem hochgradig anpassbaren Arbeitsbereich. Allerdings ist sie nur bei einigen ausgewählten Brokern verfügbar und es gibt keine mobile Anwendung.

MetaTrader 4 (MT4), MetaTrader 5 (MT5) und TradingView sind beliebte Alternativen zu ProRealTime.

Kann ich ProRealTime testen, bevor ich ein Abonnement abschließe?

Ja, ProRealTime bietet eine kostenlose zweiwöchige Testphase an, in der Sie die Echtzeit-Marktdatenlösung der Plattform ausprobieren können. Die Broker von ProRealTime können bei der Eröffnung eines Demokontos ebenfalls eine kostenlose Testphase der Plattform anbieten.

Ist ProRealTime kostenlos?

ProRealTime bietet ein kostenloses Abonnement an, aber das Angebot ist sehr begrenzt und kann als eine "abgespeckte" Version des vollständigen Angebots betrachtet werden. Beispielsweise sind die einzigen Informationen, die Sie erhalten, die Marktdaten zum Tagesende.

Sie können auch kostenlos auf die ProRealTime-Software zugreifen, wenn Sie sich bei IG Group, Saxo Bank oder Interactive Brokers registrieren und die Mindestanforderungen für einen aktiven Händler erfüllen.

Was sind die Systemvoraussetzungen für ProRealTime?

ProRealTime kann kostenlos auf Computer heruntergeladen werden, die unter Windows (8, 10 und 11), macOS (10.14 und höher) und Linux (Ubuntu, Debian) laufen.

Neben den korrekten Versionen Ihres Betriebssystems muss Ihr Computer über die Mindestanforderungen an die Hardware verfügen. Der minimale Arbeitsspeicher, damit ProRealTime funktioniert, beträgt 2 GB, aber für ein optimales Erlebnis benötigen Sie mehr. Für die Vollversion sind 8 GB RAM erforderlich, für die Premiumversion 16 GB. Außerdem benötigen Sie eine Bildschirmauflösung von 1280×1024 oder höher und eine schnelle Internetverbindung.

Bietet ProRealTime eine mobile Anwendung an?

Nein, es gibt keine spezielle mobile Anwendung für ProRealTime. Wenn Sie auf Ihr Portfolio zugreifen, Analysen durchführen oder auf Preiswarnungen reagieren möchten, müssen Sie über einen Webbrowser auf Ihrem Handy auf Ihr Konto zugreifen.