Menü

EUR/AUD: Wie man mit diesem kleinen Währungspaar handelt.

EUR/AUD

Das Währungspaar EUR/AUD bietet aufgrund der Größe der Volkswirtschaften, aus denen es sich zusammensetzt, und seiner Isolation vom US-Dollar Chancen für Händler. Da es sich um eines der beliebtesten Währungspaare handelt, gibt es eine Vielzahl von Informationen, die den Händlern in Form von Diagrammen, historischen Daten und technischen Analysen von Experten zur Verfügung stehen, um sie zu unterstützen.

Dieser Leitfaden bietet eine Analyse der wichtigsten wirtschaftlichen Auswirkungen auf den EUR/AUD-Wechselkurs sowie Anlagestrategien anhand von Live-Charts. Außerdem listen wir die wichtigsten Broker und Handelsplattformen auf.

Der Euro

Der Euro ist die offizielle Währung der Eurozone. Es gibt ihn seit 1999, als er von 11 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) verwendet wurde. Seitdem haben acht weitere Mitglieder, darunter vier außerhalb der EU, den Euro eingeführt.

Im Mai 2022 war der Euro nach dem US-Dollar die am zweithäufigsten gehandelte Währung, da er an 32,3 % aller Devisengeschäfte beteiligt war. Der Euro wird von der Europäischen Zentralbank (EZB) kontrolliert, die für die Entscheidungen und die Umsetzung der Geldpolitik verantwortlich ist.

Der mit Abstand größte Sektor der EU-Wirtschaft ist der Dienstleistungssektor, der 74,7 % des BIP ausmacht, gefolgt von der verarbeitenden Industrie (23,8 %) und der Landwirtschaft (nur 1,5 %). Die Stärke des Euro korreliert tendenziell direkt mit der europäischen Wirtschaftsaktivität, da eine höhere Aktivität eine stärkere Währung nach sich zieht.

Der australische Dollar

Der Australische Dollar ist die Währung nicht nur Australiens, sondern auch der Kokosinseln, Norfolk, Christmas, Tuvalu, Kiribati und Nauru.

Der Australische Dollar ist mit einem Anteil von 6,8 % die am fünfthäufigsten gehandelte Währung der Welt. Seit 1983 ist der Australische Dollar eine frei schwankende Währung. Die Wirtschaft des Landes wird vom Dienstleistungssektor dominiert, der 66,28 % ausmacht. Allerdings sind auch die Bereiche Landwirtschaft und Bergbau mit einem Anteil von 27,47 % am BIP von Bedeutung.

Australien ist der zweitgrößte Produzent und Exporteur von Gold, was zu einer Korrelation zwischen dem Goldpreis und der Stärke des australischen Dollars führt. Aus diesem Grund wird der Australische Dollar oft als eine rohstoffbezogene Währung angesehen.

EUR/AUD: ein unbedeutendes Paar

Der Euro/Australische Dollar ist als ein kleineres Kreuzpaar bekannt. Dies ist auf seine Isolation gegenüber dem USD zurückzuführen. Aufgrund der starken globalen Stellung der G8-Währungen handelt es sich auch nicht um ein exotisches Paar.

Es ist wichtig zu beachten, dass Minorpaare wie EUR/AUD die Kosten für den Umtausch von einer Währung in die andere senken, da nur ein Umtausch erforderlich ist, anstatt in USD umzurechnen und dann wieder in die andere Währung zurückzuwechseln.

Die Beliebtheit von Minorpaaren für den Devisenhandel rührt daher, dass sie isoliert sind und sich die Stärke der Währungen ändert. Im Allgemeinen sind kleinere Paare volatiler als größere Paare, und sie ermöglichen es Händlern, von großen Schwankungen der Umrechnungskurse zu profitieren.

Was die Rekorde betrifft, erreichte der EUR/AUD seinen Höchststand im Oktober 2008 bei 2,11 und seinen Tiefststand im August 2012 bei 1,16.

Live-Chart

Einflussfaktoren des EUR/AUD

Wirtschaftsnachrichten sind eine reichhaltige Informationsquelle für Anlagestrategien in EUR/AUD. Es gibt eine Reihe von Berichten, Statistiken und Grafiken, die regelmäßig veröffentlicht werden, sowie wichtige politische und wirtschaftliche Ereignisse, die sich auf die Umrechnungskurse auswirken können.

Inflation

Die Inflation wirkt sich auf alle Währungen aus, wobei eine im Vergleich zu anderen Volkswirtschaften hohe Inflationsrate in der Regel mit einer schwächeren Währung korreliert. Die Inflation der europäischen und australischen Volkswirtschaften lässt sich am besten anhand der veröffentlichten Verbraucherpreisindizes (CPI) messen.

In der Regel verwenden Händler die Basis-VPIs für ihre Prognosen, da sie Energie und Nahrungsmittel ausschließen, die wesentlich volatiler sind.

Frankreich und Deutschland machen 42,3% des BIP der Eurozone nach dem Brexit aus, was sie zu wichtigen Akteuren im EUR/AUD-Paar macht. Beide Länder veröffentlichen ihre eigenen VPIs zwei Wochen vor den offiziellen VPIs, was zur Klärung von Investitionsentscheidungen beitragen kann.

Während sich die Welt von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie erholt, haben viele Länder höhere Zinssätze eingeführt. Dies wirkte sich auf die Kaufkraft der Verbraucher aus und machte Waren und Dienstleistungen teurer. Hinweis: Bei der Analyse der Eurozone müssen die Zinssätze aller ihrer Mitglieder berücksichtigt werden.

Das Wirtschaftswachstum

Die Gesamtleistung der betreffenden Volkswirtschaften hat einen großen Einfluss auf die Wechselkurse zwischen EUR und AUD. Einfach ausgedrückt: Wenn die australische Wirtschaft besser abschneidet als die europäische Wirtschaft, wird der australische Dollar gegenüber dem Euro stärker, und umgekehrt gilt dies für das europäische Wachstum.

Das BIP ist oft der beste Maßstab für wirtschaftliche Stärke und Wachstum, wobei ein hohes BIP ein Zeichen für eine starke und gesunde Wirtschaft ist. Die Eurozone veröffentlicht zwei Monate nach Ende eines jeden Quartals einen vierteljährlichen BIP-Bericht. Der australische VGR-Bericht enthält Einzelheiten zu den wichtigsten Wirtschaftsströmen und wird ebenfalls zwei Monate nach dem Ende jedes Quartals veröffentlicht.

Geldpolitische Maßnahmen

Die Geldpolitik, die von der Kontrollbank einer Währung umgesetzt wird, kann sich direkt auf die Wirtschaftsleistung der Währung auswirken, aber auch indirekte Auswirkungen auf die Wechselkurse haben.

Große Unterschiede in der Politik, die von der Reserve Bank of Australia (RBA) und der Europäischen Zentralbank (EZB) umgesetzt wird, können die langfristigen Prognosen für den EUR/AUD-Wechselkurs verändern. Dies kann aufgrund der damit verbundenen Spekulationsmöglichkeiten Volatilität erzeugen.

Die besten Instrumente, die man für die Politik der Eurozone im Auge behalten sollte, sind die Pressemitteilungen der EZB über neue Aktualisierungen. Insbesondere die Sprache, die der EZB-Präsident im Abschnitt F&A verwendet, hat den größten Effekt. Wenn der Präsident beispielsweise über die Inflation besorgt zu sein scheint, könnten die Zinssätze in Zukunft angehoben werden, und der Euro würde wahrscheinlich aufwerten.

Die Politik der quantitativen Lockerung, die von vielen europäischen Ländern während des Zeitraums Covid-19 umgesetzt wurde, ist ein gutes Beispiel, das einen tiefgreifenden Einfluss auf den Euro hatte.

Politik

Politische Ereignisse in den wichtigsten Volkswirtschaften der EU und der Welt können die Wechselkurse einer Vielzahl von Währungen und Devisenpaaren beeinflussen, und zwar nicht nur die, die direkt mit der betroffenen Wirtschaft verbunden sind. Beispielsweise hatten die Unsicherheit und Instabilität nach dem Brexit-Referendum einen großen Einfluss auf das britische Pfund und den Euro. Die Schwankungen anderer Paare, wie USD/AUD, waren jedoch das Ergebnis von Bewegungen, die direkt auf den Brexit zurückzuführen waren.

Eine Möglichkeit des politischen Einflusses auf die Stärke des Euro ergibt sich aus der Tatsache, dass die Eurozone aus vielen verschiedenen Ländern besteht. Dies kann manchmal zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Regierungen, aus denen sie sich zusammensetzt, über die Zukunft der Währung, die europäische Wirtschaft und die beste Geldpolitik führen. Diese Streitigkeiten führen dank der daraus resultierenden Unsicherheit tendenziell zu einer Schwächung des Euro.

Aktuell beeinflusst der Krieg zwischen der Ukraine und Russland das Paar aufgrund der Nähe der Ukraine zur Eurozone. Der EUR/AUD wurde auch durch den Anstieg der Ölpreise geschwächt, der eine Folge des Konflikts ist.

Zahlungsbilanz

Die Zahlungsbilanz eines Landes setzt sich aus drei Konten zusammen: der Leistungsbilanz, der Kapitalbilanz und der Finanzbilanz. Wenn man die Trends auf dem Devisenmarkt analysiert, ist die Leistungsbilanz am wichtigsten, da sie die Handelsbilanz, die Einkommenszahlungen und andere Zahlungen zwischen einer Volkswirtschaft und anderen detailliert ausweist.

Die Leistungsbilanz weist in der Regel entweder einen Überschuss oder ein Defizit auf. Ein Defizit bedeutet, dass mehr Geld die Wirtschaft verlässt als hineinfließt, was passiert, wenn die Importe die Exporte übersteigen, und ist negativ für die Stärke der Währung. Ein Überschuss ist das Gegenteil, bei dem mehr exportiert wird und sich dies positiv auf die Währung auswirkt.

Die Eurozone veröffentlicht jeden Monat einen Bericht über den Stand der Leistungsbilanz. Frankreich und Deutschland veröffentlichen ebenfalls jeden Monat unabhängige Berichte, auf die sich einige Anleger konzentrieren. Das australische Statistikamt veröffentlicht vierteljährlich einen Bericht über seine Zahlungsbilanz.

Stimmung

Berichte über Vertrauen und Stimmung sind ein weiterer Ansatz, mit dem versucht wird, die Bewegungen der EUR/AUD-Kurse vorherzusagen. Die australische Wirtschaftsstimmung kann mit Hilfe des Westpac Consumer Sentiment Index bewertet werden, der 1200 Verbraucher nach ihrem Optimismus oder Pessimismus bezüglich der Zukunft der australischen Wirtschaft fragt. Deutschland erstellt einen viel beachteten Bericht über die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone, den ZEW. In diesem Bericht werden 350 Finanzexperten gefragt, wie sie die zukünftige Gesundheit der Wirtschaft einschätzen, je nachdem, ob sie positiv, negativ oder unverändert ist.

Viele Analysten werden Vorhersagen über die Ergebnisse dieses Berichts machen. Wenn der Bericht die Erwartungen übertrifft, wird die Währung wahrscheinlich steigen, während sie bei einem unzureichenden Ergebnis schwächer wird.

Für private Händler können einige Broker sogar eine Darstellung, wie z. B. die EUR AUD-Kundenstimmung, anbieten, um es den Anlegern leichter zu machen.

Die besten Broker für den Forex-Handel

CFD Brokers Plattform Reguliert durch die Eröffnen Sie ein Demokonto
MetaTrader 4 und 5
AvaOptions
ASIC, CBFSAI, FRSA, BVI FSC, FSCA, JFSA, OCRCVM AvaTrade
 MetaTrader 4 und 5
 cTrader, TradingView
FCA, ASIC, CySEC, BaFin, DFSA, SCB, CMAPepperstone
xStation 5 FCA, KNF, CySEC, BIFSC, CNMV, DFSA, FSCAXTB
MetaTrader 4 und 5 CySEC, FCA, ASIC, JSC, OCRCVM, FSCAAdmiral
MetaTrader 4 und 5
ActivTrader, TradingView
FCA, CSSF, SCB, BACEN & CVM, CMVMActivTrades
IG, ProRealTime,
MT4, L2 Dealer
FCA, BaFin, ASIC, FINMA, FSCA, MAS, FMA, DFSA, JFSA, CFTCIG
MetaTrader 4 und 5 CySEC, ASIC, BIFSC XM
ASIC: Australien, BaFin: Deutschland, BIFSC: Belize, BVI FSC: Britische Jungferninseln, BACEN & CVM : Brasilien, CySEC: Zypern, CNMV: Spanien, CMVM : Portugal, CSSF: Luxemburg, CFTC: USA, CBFSAI: Irland, CMA: Oman,, DFSA: Dubai, FCA: Großbritannien, FINMA: Schweiz, FSPR - FMA: Neuseeland, FRSA: Abu Dhabi, FSA: Seychellen, FSCA: Südafrika, JFSA: Japan, JSC: Jordanien, KNF: Polen, MAS: Singapur, OCRCVM: Kanada, SCB: Bahamas, VFSC: Vanuatu.
Der CFD-Handel birgt ein erhebliches Verlustrisiko, weshalb er nicht für alle Anleger geeignet ist. 74-89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

Handel mit dem EUR/AUD

Optimales Zeitfenster

Eine der attraktiven Eigenschaften von Deviseninvestitionen ist ihre Verfügbarkeit für den 24/7-Handel. Dies vorausgeschickt, ist es nicht immer eine gute Idee, unabhängig von der Tageszeit in EUR/AUD zu investieren. Die beste Zeit für den Handel mit Währungen ist in der Regel dann, wenn sie am volatilsten und liquidesten sind, da dies zu geringeren Spreads führt.

Obwohl es keine Überschneidungen zwischen den Sitzungen in Sydney und London gibt, legen historische Daten nahe, dass das Investitions- und Handelsvolumen während der Überschneidungen zwischen den Sitzungen in London und New York (1300-1700 GMT) am höchsten ist. Es gibt jedoch auch Zeiten erhöhter Volatilität und Gelegenheiten unmittelbar nach wichtigen wirtschaftlichen Veröffentlichungen für die europäische und australische Wirtschaft.

EUR/AUD-Strategien

Es gibt keine perfekte Anlagestrategie für EUR/AUD, da Wechselkurse von unzähligen Faktoren beeinflusst werden, einschließlich menschlicher Faktoren, die sich nicht vorhersagen lassen.

Es gibt viele Online-Devisenstrategien. Einige beinhalten eine technische Analyse des EUR/AUD auf der Grundlage von Pivot-Punkten und geometrischen Mustern in Echtzeit-Charts, die eine Minute bis 10 Jahre umfassen.

Wenn Sie Handelsstrategien und -instrumente untersuchen, die von anderen Personen entwickelt wurden, ist der beste Ratschlag, dass Sie mit angemessener Sorgfalt vorgehen sollten. Sie sollten immer die Fakten überprüfen und sich bemühen, die zugrunde liegenden Faktoren zu verstehen, die die Kursschwankungen beeinflussen.

Ein letztes Wort zum Handel mit EUR/AUD.

Als kleineres Kreuzpaar bietet der EUR/AUD eine Volatilität, die Händler bei Paaren mit USD-Beteiligung nur schwer finden würden. Es gibt viele verfügbare Ressourcen, die Informationen über diese beiden Währungen liefern, darunter die wichtigsten Wirtschaftsberichte, Prognosen für den Ausblick und Handelsstrategien. Obwohl sie alle dazu beitragen können, Investitionsentscheidungen zu erhellen, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie Ressourcen von Drittanbietern für EUR/AUD verwenden, da eine heute gültige technische Analyse möglicherweise nicht genau eine wöchentliche Prognose darstellt oder in der Lage ist, Wechselkurse zu einem späteren Zeitpunkt zu signalisieren.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Bedeutung von EUR/AUD?

Der Euro wird bei diesem Währungspaar als Basiswährung bezeichnet, während der Australische Dollar die Notierungswährung ist. Die Notierungswährung sagt Ihnen, welcher Betrag erforderlich ist, um die angegebene Menge (normalerweise 1) der Basiswährung zu kaufen. Wenn eine EUR/AUD-Notierung von 1,56 angegeben wird, kann dies als 1,56 AUD für 1 EUR angesehen werden.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um mit EUR/AUD zu handeln?

Es gibt keinen besten Zeitpunkt, um ein bestimmtes Währungspaar zu handeln, da die Schwankungen von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden können. Allerdings bieten Zeiten mit hoher Liquidität und Volatilität tendenziell die niedrigsten Spreads, was für den EUR/AUD normalerweise zwischen 13:00 und 17:00 GMT der Fall ist.

Was ist eine rohstoffbasierte Währung?

Eine rohstoffbasierte Währung ist stark von einer bestimmten Ressource abhängig. Der Australische Dollar wird aufgrund seiner massiven Goldexporte und der Bedeutung seines Bergbausektors oft als Rohstoffwährung bezeichnet.

Wie lautet der aktuelle Umrechnungskurs für EUR/AUD?

Der Kassakurs für dieses Währungspaar ändert sich jede Minute. Sehen Sie sich unsere Grafik oben an, um die neuesten Daten zu erhalten. Dieser Kurs kann als Umrechner für EUR/AUD-Dollar in beide Richtungen verwendet werden. Um den Wert eines Pips zu berechnen, teilen Sie einfach 0,0001 durch den Wechselkurs und multiplizieren Sie das Ergebnis mit der Lot-Größe.