Menü

Der Verstand des Forex Traders

Der Verstand des Forex Traders

Der Verstand des Traders ist ein wichtiges Element, das nicht übersehen werden sollte. Um einen Trading-Stil zu entwickeln, der zu ihm passt, muss der Trader die Eigenschaften und Schwächen seiner Persönlichkeit identifizieren.

Viele Anleger glauben, dass es ausreicht, ein leistungsfähiges Trading-System zu haben, um Geld zu verdienen. Dieser Mentalität fehlt es an dem, was wirklich notwendig ist, um erfolgreich zu sein. Ein guter Ansatz für den Forex-Handel in Kombination mit Risikomanagement ist unerlässlich, aber die eigentliche Determinante des Erfolgs wird von der internen Entwicklung des Traders ausgehen.

Der Verstand des Traders ist das Ergebnis von Überzeugungen, Persönlichkeit, Geisteszustand, Charakter und Gesundheit. Das kannst du nicht in einem Laden kaufen! Es liegt in Ihrer Verantwortung, Ihre Persönlichkeit zu kennen und gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen.

Richten Sie Ihren Forex-Handelsstil auf Ihre Überzeugungen aus

Zuerst müssen Sie ein System finden oder entwickeln, das zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Trading-Stil passt. Viele Investoren scheitern, weil sie ein Trading-System wählen, das nicht mit ihren Überzeugungen übereinstimmt. Wenn Sie zum Beispiel ein Einzelgänger sind, der keine Massen mag, werden Sie kein Trendhändler sein, der der Menge der Trader folgt. Du musst deine Überzeugungen kennen, um nach ihren Prinzipien spekulieren zu können.

Üben Sie seit langem, um mit den besten Traders zu konkurrieren

Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten durch Ausbildung und Trading-Praxis. Üben Sie, bis Sie einen profitablen Ansatz für den Trading entwickelt haben. Es kann Jahre dauern, bis sowohl der Handelsstil entwickelt ist, der Ihre Fähigkeiten, Ihr Urteilsvermögen, Ihren Verstand und Ihre Überzeugungen repräsentiert. Die meisten neuen Trader haben keinen Erfolg, weil sie nicht die Disziplin haben, an ihrem Trading-Ansatz zu arbeiten, bis er profitabel ist.

Denken Sie an Sportarten wie Golf oder Tennis, Sie würden nicht um Geld kämpfen, bis Sie schließlich ein guter Profi-Spieler wurden. Und um ein guter Spieler zu werden, muss man jahrelang üben. Der gleiche Ansatz gilt auch für den Forextrading! Es wäre verrückt, gegen professionelle Tennisspieler zu spielen, wenn man ein Anfänger ist. Allerdings ist dies genau das, was viele Anfänger-Trader versuchen zu tun. Jedes Mal, wenn Sie an den Finanzmärkten handeln, treten Sie gegen andere Händler an, von denen einige erfahrene Profis sind. Daher müssen Sie erkennen, dass alle Märkte Meisterschaftsräume sind, in denen Sie gegen die Besten antreten.

Es ist unvorstellbar, dass ein Anfänger-Trader gegen professionelle Trader in die Märkte einsteigen und ein positives Ergebnis erwarten könnte. Aus diesem Grund müssen Anfänger auf Demokonten üben, bis ihre Fähigkeiten ausreichend entwickelt sind.

Integrieren Sie einen ausgewogenen Lebensstil

Ein weiterer wichtiger Teil der Mentalität des Traders ist die Integration einer Lebensbilanz. Während es wichtig ist, entschlossen zu sein, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, ist es unerlässlich, dass der Trading nicht zu einer Obsession wird. Wenn Sie sich vom Forextrading besessen fühlen, dann ist es Zeit, sich eine Auszeit zu nehmen. Verbringen Sie Zeit mit Ihren Beziehungen außerhalb des Tradings, spielen Sie Sport, um Ihre Gesundheit zu verbessern, tun Sie Aktivitäten, die Sie genießen, um sich so viel wie möglich zu entspannen. Ein ausgewogener Trader ist weniger ängstlich und weniger empfindlich gegenüber negativen Emotionen wie Angst und Gier, die Ursachen für mangelnden Erfolg im Devisenhandel sind.

Üben Sie den Trading als Spiel

Wenn du deine Fähigkeiten mit Freude und Leidenschaft wie ein Spiel verbesserst, entwickelst du eine stressfreie Umgebung, in der Übung und Lernen Spaß machen. Wenn Sie bereit sind, mit echtem Geld zu handeln, seien Sie entspannt und konzentriert. Seien Sie nicht zu ernst, oder die Zwänge, um jeden Preis gewinnen zu wollen, lassen Sie den Vorteil verlieren, entspannt zu sein.