Menü

Wie kann man in seinen Trades objektiv bleiben?

seinen Trades objektiv bleiben

Die Aufrechterhaltung der Objektivität im Trading ist eine der schwierigsten Fähigkeiten, um ein erfolgreicher Trader zu werden. Eine Vielzahl von Faktoren tragen dazu bei, dass Sie in einer bestimmten Situation die Objektivität verlieren, aber es gibt einen klaren und definierten Weg, auf dem Sie sie finden können.

Der Verlust der Objektivität führt im Wesentlichen dazu, dass Sie die reale Situation oder den Grund, warum Sie eine Trading-Position eingenommen haben, aus den Augen verlieren. Sie tritt oft auf, wenn Sie mit einer gefährlichen Situation umgehen und/oder in Zeiten von Müdigkeit. Infolgedessen treffen Sie schlechte Entscheidungen, die zu schlechten Ergebnissen führen.

Die Lösung, um objektiv zu bleiben:

Lernen Sie die Gründe für das "Warum" kennen, indem Sie sich häufig Fragen stellen:

- Warum bin ich in diesem Trading-Bereich tätig?
- Warum gefällt es mir oder nicht?

Diese Fragen werden dir helfen, deine Ideen zu bestimmten Punkten (oder schlechten Gewohnheiten) zu klären, die deinen Standpunkt verwirren könnten.

Je schwieriger es für Sie ist, diese Fragen zu beantworten, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie die Objektivität der Situation verloren haben.

1. Gib zu, dass du die Objektivität verloren hast. Jetzt, da Sie sich des Problems bewusst sind, können Sie damit beginnen, sich damit zu befassen.

2. Hör auf zu handeln und schreib auf, was deine ursprüngliche Theorie war. Diese Freigabe ermöglicht es Ihnen zu verstehen, in welche Richtung Sie gehen.

3. Beginnen Sie, sich die Situation zu merken, indem Sie drei Spalten mit den folgenden Titeln (für, gegen, unentschieden) erstellen. Dies zwingt Sie, die Situation aufzudecken und objektiv zu bewerten.

4. Stellen Sie sich diese Frage: "Auf der Grundlage der Argumente, die ich in jede Spalte geschrieben habe, was würde ich tun, wenn ich nicht Stellung genommen hätte?" Diese Frage erfordert eine Neubewertung Ihrer Marktposition aus unparteiischer Sicht.

5. Vergleichen Sie Ihre Antworten auf Ihre Position und Ihre ursprüngliche Theorie.

Wenn es eine Anomalie gibt, können Sie proaktiv sein, indem Sie eine neue Handelsstrategie erstellen, die das Eingehen eines Teils oder der Gesamtheit des Risikos oder sogar die Umkehrung der Position beinhalten kann.

Wenn es keine Anomalien gibt, hast du deine ursprüngliche Theorie mehr überzeugt und kannst dann die Position halten oder sogar verstärken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Verlust Ihrer ursprünglichen Handelsidee weniger wichtig ist als die Zeit, die Sie benötigen, um wieder auf Kurs zu kommen. Wir alle sind von Zeit zu Zeit verloren und die Fähigkeit, zurück zu gehen, kann Ihnen helfen, die Objektivität in Ihren Tradingoperationen wiederherzustellen.