Menü

CFD-Broker

AvaTrade  Admirals

XM  Pepperstone

XTB  ActivTrades

Plus500  IG

Social Network

darwinex  ZuluTrade

Crypto-Währung

Binance  Coinhouse

 Bitpanda

Finanziertes Konto

FundedNext  FTMO

E8  The 5%ers

City Traders Imperium  

Die besten Broker für Trader, die keine Zeit zu verlieren haben

Trader, die keine Zeit zu verlieren haben

Die besten Broker für Händler mit wenig Zeit bieten benutzerfreundliche Tools, die es Ihnen ermöglichen, die Finanzmärkte mit Leichtigkeit zu handeln.

Da unser Leben immer hektischer wird, ist Zeit ein begrenztes und kostbares Gut geworden. Da wir nicht viel Zeit zu verlieren haben, wenden sich viele an Broker und Online-Plattformen, um den Handel so schnell und einfach wie möglich zu gestalten.

Von automatisierten Anlagediensten bis hin zu verwalteten Konten, mobilen Apps und maßgeschneiderten Strategien - wir haben die besten Broker für Trader mit wenig oder gar keiner Zeit zusammengestellt.

Ist der Handel mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden?

Die kurze Antwort lautet: Ja. Um im Handel erfolgreich zu sein, müssen Sie eine beträchtliche Menge an Zeit investieren. Sowohl im Vorfeld, bei der Recherche von Märkten, Instrumenten, Brokern und Strategien, als auch laufend, um über Kursbewegungen, Trends und Prognosen auf dem Laufenden zu bleiben.

Allerdings haben manche angehende Händler einfach nicht die Zeit, sich mit den Finanzmärkten zu beschäftigen. Sie haben vielleicht einen Vollzeitjob oder ein arbeitsreiches Familienleben. Glücklicherweise bieten viele Broker heute eine Reihe nützlicher Tools und Dienstleistungen an, mit denen Sie z. B. den Handel mit aufstrebenden Aktien aufrechterhalten können.

Wie man mit wenig Zeit handelt

Da die Nachfrage nach schnellen und einfachen Handelslösungen gestiegen ist, haben wir eine wachsende Zahl von zeitsparenden Lösungen gesehen, die von Brokern und Plattformen angeboten werden. Im Folgenden finden Sie einige unserer besten Optionen.

Mobiler Handel

Der mobile Handel bietet höchste Flexibilität. Handeln Sie frei, von fast überall, mit Ihrem Mobiltelefon. Der mobile Handel ist so beliebt, dass er in den letzten Jahren zu einem Standardangebot geworden ist. Die mobilen Anwendungen variieren von Broker zu Broker, aber die meisten bieten ein ähnliches Benutzererlebnis, Zugang zu Ihrem gesamten Portfolio und erweiterte Analysen.

Mobile Apps sind in der Regel mit Android- und iOS-Geräten kompatibel. Die meisten sind kostenlos und können im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

Es ist zu beachten, dass einige mobile Anwendungen nur einen begrenzten oder eingeschränkten Funktionsumfang bieten. So können Sie beispielsweise Zugang zu einigen Indikatoren haben, aber nicht zu allen. Es sollte auch berücksichtigt werden, dass es für datenintensive Prozesse, wie die Registrierung von Konten, einfacher sein kann, eine Desktop-Plattform zu verwenden.

Verwaltete Konten

Wenn Sie nicht in der Lage sind, jeden Tag mehrere Stunden für die Verwaltung Ihres Portfolios aufzuwenden, sollten Sie ein verwaltetes Konto oder eine Social-Trading-Plattform in Betracht ziehen. Wie der Name schon sagt, werden diese Konten aktiv "verwaltet", in der Regel von erfahrenen Fachleuten. Sie übernehmen einen Großteil der zeitaufwändigen täglichen Überwachung und führen Positionen in Ihrem Namen aus.

Verwaltete Konten sind zwar eine hervorragende Option, insbesondere für Anfänger, haben aber ihren Preis. Die Verwaltungsgebühren können hoch sein und den Gewinn schmälern. Dennoch bieten einige der besten Broker für Trader, die keine Zeit haben, diese einfachen Handelslösungen an.

Automatisierter Handel

Automatisierte Handelsdienste sind unter vielen Namen bekannt, darunter algorithmische Handelssysteme und Expert Advisor (EA). Sie funktionieren alle so, dass die Benutzer Regeln für den Einstieg und den Ausstieg aus dem Handel eingeben können. Einmal programmiert, führt die Handelssoftware automatisch Positionen in Ihrem Namen aus. Heute werden mehr als 75 % der an den US-Börsen gehandelten Aktien mit automatischen Aufträgen gehandelt. Und viele der besten Broker für zeitknappe Händler bieten solche Funktionen an.

Ein- und Ausstiegsregeln können einfach sein, wie z. B. Entscheidungen über gleitende Durchschnittswerte, oder sie können viel komplizierter sein. Die große Beliebtheit automatischer Handelssysteme ist nicht überraschend, da sie nicht nur Zeit sparen, sondern auch für Konsistenz sorgen und es ermöglichen, Vorhersagen anhand historischer Daten zu testen, um die Erfolgswahrscheinlichkeit zu ermitteln.

Eine automatisierte Software ermöglicht eine schnellere Auftragserfassung und spart somit Zeit. In einem Markt, in dem ein paar Sekunden Hunderttausende von Dollar kosten können, ist Schnelligkeit von entscheidender Bedeutung. Automatisierte Handelssysteme sind ebenfalls vorkonfiguriert, was den Zeitaufwand für die Überwachung der Märkte reduziert.

Allerdings bedeutet der automatisierte Handel nicht unendlichen Erfolg. Sie müssen auf Software-Abstürze, Marktanomalien und Updates achten.

Ein langfristiger Ansatz

Handel ist ein langfristiges Spiel. Erfolg stellt sich nicht über Nacht ein. Sie werden Geduld, Disziplin und Durchhaltevermögen brauchen. Dieser Ansatz kann auch auf Ihre Strategien angewandt werden. Obwohl sie nicht auf allen Märkten funktionieren, können langfristige Strategien nützlich sein, vor allem, um Zeit zu sparen. Sie erfordern in der Regel weniger Überwachung, weniger häufige Analysen oder Maßnahmen und letztlich auch weniger Zeit. Langfristig zu denken bedeutet, dass man sich zurücklehnen und die Dinge (bis zu einem gewissen Grad) laufen lassen kann.

Stop Loss und Take Profit

Ein Stop-Loss ist ein vorher festgelegter Ausstiegspunkt, der den maximalen Verlust, den Sie mit einer Position machen können, begrenzt. Umgekehrt legt ein Take-Profit-Auftrag einen festen Wert fest, bei dem Sie bereit sind, eine offene Position zu schließen. Die Kombination der beiden ermöglicht es Ihnen, ein Risikoverhältnis zu formulieren, mit dem Sie Gewinne und Verluste realisieren können.

Mit anderen Worten: Sie ersparen den Händlern Zeit, indem sie den Entscheidungsdruck aus der Gleichung nehmen. Wir alle sind schon einmal in Situationen gewesen, in denen wir im Eifer des Gefechts nicht wussten, was wir am besten tun sollten. Wenn Sie im Voraus festgelegte Grenzen setzen, müssen Sie das nicht.

Diese Lösungen sparen nicht nur Zeit, sondern auch Geld und Stress und sind besonders für Anfänger ein nützliches Instrument.

Wie man den Handel mit einem Zeitlimit beginnt

Zunächst gilt es, einen der besten Broker für Händler zu wählen, die wenig Zeit haben. Wenn Sie Wert auf Effizienz legen, sollten Sie sich für einen Makler entscheiden, der einige der oben genannten Funktionen bietet. Wir empfehlen, die Zeit für die Bewertung, den Vergleich und den Test von Maklern nicht zu vergeuden. Nehmen Sie sich Zeit, recherchieren Sie, und Sie werden auf lange Sicht froh sein, dass Sie es getan haben.

Sie müssen dann eine Strategie wählen. Unabhängig davon, ob Sie sich für den kurzfristigen automatisierten Handel entscheiden oder einen längerfristigen Ansatz in Betracht ziehen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie Sie handeln wollen. Es hat keinen Sinn, eine Strategie umzusetzen, die Sie täglich stundenlang beschäftigt, wenn Sie keine Zeit dafür haben. Seien Sie diszipliniert und halten Sie sich an Ihre Strategie.

Passen Sie es schließlich an Ihren Lebensstil an. Finden Sie Zeiten, in denen Sie sich dem Handel widmen können, und setzen Sie sich ein. Ob während des morgendlichen Pendelns oder am Samstagmorgen, fügen Sie Ihre Aktivität in Ihren Lebensstil ein und vermeiden Sie Multitasking - Trading während der Zubereitung des Abendessens oder mit drei Kindern unter den Füßen ist ein Rezept für verpasste Chancen und kostspielige Fehler.

Die Risiken des Handels in einem begrenzten Zeitrahmen

Die Eröffnung von Konten bei Brokern hat für Händler, die keine Zeit haben, mehrere Nachteile. Der Handelsmarkt ist gesättigt mit Experten, Algorithmen und Technologie, und Sie müssen sich mit all diesen Dingen auseinandersetzen. Es gibt einen Grund, warum erfolgreiche Menschen so viel Zeit aufwenden wie sie es tun - denn das ist es, was oft nötig ist, um Rendite zu erzielen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie, wenn Sie sich für einen verwalteten Dienst entscheiden, dafür extra bezahlen müssen und dass sich keine externe Partei so sehr um Ihr Portfolio kümmert wie Sie.

Schließlich kann eine Investition unter Zeitdruck dazu führen, dass Sie eher einen Fehler oder eine unüberlegte Entscheidung treffen. Im Voraus festgelegte Strategien können Ihnen helfen, dies zu vermeiden, aber in der Hitze des Gefechts ist das nicht so einfach, wie es klingt. Sie erhöhen nur den Stress in einer ohnehin schon angespannten Situation.

Die Auswahl der besten Broker für Händler, die keine Zeit zu verlieren haben

Achten Sie beim Vergleich von Brokern und Plattformen auf solche, die einige oder alle der oben genannten Funktionen bieten. Testen Sie Demokonten, sofern verfügbar, und wenden Sie sich an das Support-Team, wenn Sie weitere Fragen haben.

XTB, Admiral, AvaTrade und XM sind allesamt seriöse Broker, die eine gute Auswahl an zeitsparenden Funktionen bieten. Aber insgesamt müssen Sie einen Makler finden, der zu Ihrer Strategie, Ihren Zielen und Ihrem Lebensstil passt. Recherchieren Sie also und finden Sie den Anbieter, der am besten zu Ihnen passt.

CFD Brokers Plattform Reguliert durch die Eröffnen Sie ein Demokonto
MetaTrader 4 und 5
AvaOptions
ASIC, CBFSAI, FRSA, BVI FSC, FSCA, JFSA, OCRCVM AvaTrade
 MetaTrader 4 und 5
 cTrader, TradingView
FCA, ASIC, CySEC, BaFin, DFSA, SCB, CMAPepperstone
xStation 5 FCA, KNF, CySEC, BIFSC, CNMV, DFSAXTB
MetaTrader 4 und 5 CySEC, FCA, ASIC, JSC, OCRCVM, FSCAAdmirals
MetaTrader 4 und 5
ActivTrader, TradingView
FCA, CSSF, SCB, BACEN & CVM, CMVMActivTrades
IG, ProRealTime,
MT4, L2 Dealer
FCA, BaFin, ASIC, FINMA, FSCA, MAS, FMA, DFSA, JFSA, CFTCIG
MetaTrader 4 und 5 CySEC, ASIC, BIFSC XM
ASIC: Australien, BaFin: Deutschland, BIFSC: Belize, BVI FSC: Britische Jungferninseln, BACEN & CVM : Brasilien, CySEC: Zypern, CNMV: Spanien, CMVM : Portugal, CSSF: Luxemburg, CFTC: USA, CBFSAI: Irland, CMA: Oman,, DFSA: Dubai, FCA: Großbritannien, FINMA: Schweiz, FSPR - FMA: Neuseeland, FRSA: Abu Dhabi, FSA: Seychellen, FSCA: Südafrika, JFSA: Japan, JSC: Jordanien, KNF: Polen, MAS: Singapur, OCRCVM: Kanada, SCB: Bahamas, VFSC: Vanuatu.
Der CFD-Handel birgt ein erhebliches Verlustrisiko, weshalb er nicht für alle Anleger geeignet ist. 74-89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

FAQ

Wie viel Zeit brauche ich für den Handel?

Der Handel kann eine beträchtliche Zeitinvestition erfordern. Und obwohl es eine Reihe von Lösungen gibt, die darauf abzielen, diese Zeit zu verkürzen, ist es nicht etwas, das in ein paar Minuten erledigt werden kann. Entscheidend ist, dass Sie feststellen, wie viel Zeit Ihnen zur Verfügung steht, und Ihre Ziele und Bemühungen entsprechend anpassen.

Wie lange dauert der Handel?

Es gibt keine feste Regel, das ist unterschiedlich. Faktoren wie der Markt, auf dem Sie handeln, die Anzahl der Instrumente, Strategien und andere Variablen wirken sich alle auf die benötigte Zeit aus. Legen Sie zunächst fest, wie viel Zeit Sie für den Handel an den Finanzmärkten haben, dann können Sie Ihre Bemühungen darauf konzentrieren.

Ist der Handel schwierig?

Einfach gesagt, ja. Der Handel ist nicht einfach. Als Daytrader im Einzelhandel haben Sie es mit einer Vielzahl von fortschrittlichen Technologien und erfahrenen Fachleuten zu tun. Der Wettbewerb ist hart, und deshalb können automatisierte Handelsfunktionen, verwaltete Konten und clevere mobile Apps sehr nützlich sein, wenn Sie nur wenig Zeit haben.

Welches sind die besten Broker für Händler, die keine Zeit haben?

Die besten Plattformen für diejenigen, die keine Zeit haben, hängen von einer Reihe von Faktoren ab, z. B. von Ihrem Wohnort, den Instrumenten, mit denen Sie handeln möchten, den Finanzierungsmöglichkeiten, den Funktionen usw. Informieren Sie sich, bevor Sie ein Live-Konto eröffnen, und probieren Sie, wenn möglich, zunächst ein Demokonto aus. Sehen Sie sich unsere Liste der besten Plattformen für Händler mit begrenzter Zeit an, um noch heute loszulegen.

Sind verwaltete Konten gut für den Handel?

Das hängt von Ihrer Strategie und Ihrer Persönlichkeit ab. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die sich gerne die Hände schmutzig machen und viel Zeit für die Überwachung und Bewertung aufwenden, ist ein verwaltetes Konto vielleicht nichts für Sie. Umgekehrt können Sie mit einem verwalteten Konto Zeit und Energie sparen, wenn Sie die Hände von der Arbeit lassen wollen und gerne einem Dritten vertrauen.