Die Bildung von Elliotts Wellen im Laufe der Zeit

Regel der Abwechslung

 

1) Die Regel der Abwechslung

Wenn die Welle 2 eines Impulses ein tiefes Retracement ist, wird Welle 4 häufig eine komplexe laterale Korrektur sein und umgekehrt.

Eine einfache Korrektur kann eine flache Korrektur oder eine Zick-Zack-Korrektur sein. Eine komplexe Korrektur kann ein Dreieck, eine Doppel-Drei sein.

 

 

 

Tiefe der Korrekturwellen

 

 

2) Tiefe der Korrekturwellen

Korrekturen Wellen neigen dazu, in der letzten Zone des Nebenwelle 4. Diese Art der Korrektur zu verfolgen, wird häufig in der Welle 4 und erzeugt auch, wenn die erste Teilwelle der Pulswelle (Welle 1 oder 3) ist, in Erweiterung.

Sie können in der Grafik sehen, dass Wave 2 auf dem Level der vierten Subwelle von Wave 1 endet.

Eine Korrekturwelle hat eine Dauer von 0,4 Mal bis 1 Mal die Dauer der vorhergehenden Welle, außer wenn die Korrektur ein Dreieck ist.

 

 

3) Trendkanäle

Um die wahrscheinlichen Rückprälle der folgenden Pulswellen zu visualisieren, ist es ratsam, parallele Trendlinien im voraus zu zeichnen, um das Feld zu bestimmen, in dem sie sich entwickeln.

Um den Trendkanal zu zeichnen, verbinden Sie das Ende der Wellen 2 und 4.

Wenn die Wellen 1 und 3 normal sind, wird die parallele Linie, die durch die Spitze der Welle 3 verläuft, die Spitze der Welle 5 vorhersagen.

Eine Linie, die von der Spitze der Welle 1 gezogen wird, ist für die Bestimmung der Spitze der Welle 5 nützlicher, wenn die Welle 3 sehr stark und fast vertikal ist.

 

Page précédente Sommaire

Früher : Die Theorie von Charles Henry DOW
 Folgende : Forex Trading Strategie Sure-Fire Hedging