Hybrides Trading System?

Hybrides Trading System

Für diejenigen, die sich nicht wohl fühlen mit mechanischen Systemen oder für diejenigen, die sich von ihren Emotionen mit einem diskretionären Ansatz hinreißen lassen, könnte ein hybrider Trading-Stil besser funktionieren.

Bei korrekter Anwendung kann diese Art des trading das Beste aus beiden Ansätzen kombinieren.

 

Unterschiede zwischen dem mechanischen und diskretionären Trading-Stil

Ein rein mechanisches (oder automatisiertes) System zwingt den Bediener, einem Signalsystem zu vertrauen, das auf Indikatoren basiert, die Eingangs- / Ausgangspegel liefern. Alles, was Sie tun müssen, ist auf ein gültiges Signal warten und den Handel zu nehmen.

Ein mechanisches System eliminiert den psychologischen Aspekt (Angst und Gier) des Devisenhandels. Der Nachteil ist, dass es immer Zeiten geben wird, in denen das mechanische System falsche Signale geben wird, die nicht mit den fundamentalen Nachrichten des Forex oder des Marktumfelds übereinstimmen.

Auf der anderen Seite beinhaltet ein rein diskretionärer Trading-Ansatz, dass Trades entsprechend Ihrer eigenen Analyse von Fundamentaldaten, Kursbewegungen oder Marktstimmung genommen werden. Diese Art des trading berücksichtigt die aktuellen Marktbedingungen, aber es kann von einem Händler leicht beeinflusst durch Emotionen und / oder persönliche Vorurteile, wenn angewandt zu inkonsistenten Ergebnissen führen.

 

Wie kann der hybride trading diese Probleme lösen?

Ein hybrides trading system kombiniert die objektiven Regeln eines mechanischen Systems mit diskretionären Betreiberentscheidungen auf der Grundlage vorherrschender Marktthemen, aktueller Risikostimmung, Kursbewegungen und aktuellen Wirtschaftsnachrichten.

Ein hybrides System hat den Vorteil, dass es auf Ihrem Marktverständnis und Ihrer Persönlichkeit basiert. Idealerweise wird das System Indikatoren und Metriken enthalten, mit denen Sie vertraut sind.

Mit einem hybriden System können Sie die Trades wählen, die für Sie am sinnvollsten sind. Denken Sie daran, der Nachteil des mechanischen Systems besteht darin, dass es sich nicht ändernde Marktbedingungen unterscheiden kann. Durch die Integration eines hybriden Systems können Sie Ihre Fähigkeit nutzen, sich an die Marktbedingungen anzupassen.

Seien Sie jedoch vorsichtig, denn wenn wir einfach alle Handelssignale ohne irgendeine Grundlage ersetzen würden, wäre es nützlicher, ein Handelssystem zu haben. Es ist wichtig zu bedenken, dass der subjektive Teil eines hybriden Systems dazu dient, die Handelsregeln des Systems zu optimieren, um die Gewinne zu maximieren.

 

Wie entwickelt man ein hybrides trading system?

Sie können damit beginnen, die Preisreaktion auf Wirtschaftsnachrichten zu protokollieren. Diese Arbeit kann zunächst mühsam und mühsam sein, aber mit Übung wird sie Ihnen helfen, ein Talent zu entwickeln, Muster zu erkennen, die oft wiederholt werden.

Natürlich ist es nicht genug, ähnliche Konfigurationen zu identifizieren, denn Sie sind die Kombination aus mechanischem und diskretionärem Handel, Sie müssen auch den subjektiven Teil Ihrer Entscheidungsfindung üben.

Stellen Sie sich die richtigen Fragen: "Ist das Marktumfeld das gleiche wie die vorherige Konfiguration, die ich aufgezeichnet habe, was werde ich tun, wenn die Preise nicht auf die gleiche Weise reagieren?" Indem Sie Ihre Diskretion mit früheren Preisaktionen überprüfen, können Sie die Wahrscheinlichkeit, gute Handelsentscheidungen zu treffen, erhöhen.

Früher : Der gesellige Instinkt der Händler
 Folgende : Wie man ein Forex Trader wird