Menü

CFD-Broker

AvaTrade  Admirals

XM  Pepperstone

XTB  ActivTrades

Plus500  IG

Social Network

darwinex  ZuluTrade

Crypto-Währung

Binance  Coinhouse

OKX  Bitpanda

Finanziertes Konto

FundedNext  FTMO

E8  The 5%ers

Fidelcrest  City Traders Imperium

Kraken: Meinung und Anleitung zum Investieren in Kryptowährungen.

Kraken

Kraken

Kraken ist eine Kryptowährungsbörse mit Sitz in San Francisco. Ihre Ursprünge gehen auf das Jahr 2011 zurück, als der Geschäftsführer und Gründer Jesse Powell die Büros von Mt. Gox, einer Kryptowährungsbörse, besuchte. Mt. Gox hatte eine große Sicherheitslücke und wurde gehackt, wodurch Millionen von Kundengeldern verloren gingen.

Diese Erfahrung motivierte Powell, eine organisierte, sichere Kryptohandelsplattform zu bauen, der die Kunden vertrauen konnten.

Schließlich wurde Kraken, das 2013 gegründet wurde, zur viertgrößten Börse der Welt in Bezug auf das Handelsvolumen.

Das Unternehmen bedient derzeit über 6 Millionen Händler und strebt für die Zukunft einen Börsengang (IPO) an. Seine Handelsplattform ermöglicht es den Teilnehmern, Kryptowährungen mit verschiedenen Fiat-Währungen zu kaufen und zu verkaufen.

Kraken ist in allen Rechtsordnungen, in denen es tätig ist, zugelassen und reguliert, darunter in den USA (FinCEN), Kanada (FINTRAC), Großbritannien (FCA), Australien (AUSTRAC) und Japan (FSA).

Handel mit Kryptomonaden

Die Börse ermöglicht Ihnen den Handel mit 69 verschiedenen Kryptowährungen und 7 Fiat-Währungen und plant, in Zukunft weitere Tokens hinzuzufügen. Kraken bietet beliebte Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Tether, Ripple, Monero und Dogecoin an. Die Nutzer können mit einer Vielzahl von Fiat-Krypto-Paaren handeln, darunter USD, EUR, CAD, JPY, GBP, CHF und AUD.

Kunden können auch mit einer Auswahl an Krypto-Futures und -Indizes handeln, die der allgemeinen Richtung des digitalen Währungsmarktes folgen.

Kraken Handelsplattformen

Das Kraken-Handelsterminal ist eine professionelle Schnittstelle, die kostenlos und für alle Kunden verfügbar ist. Seine Software basiert auf dem Premium-Handelsterminal von Kraken, Cryptowatch.

Die Plattform bietet :

  • Ein Orderbuch und einen Tiefenchart, der die Marktstimmung visualisiert, d. h. das Ordervolumen mit den Angeboten und Nachfragen.
  • Eine Symbolleiste mit einem Marktmenü, einer Periodenauswahl, Analyse- und Zeichenwerkzeugen.
  • Eine Verlaufsleiste, mit der Sie durch die Kurshistorie des aktuellen Marktes blättern können.
  • Ein Handelsformular, mit dem Nutzer vom Terminal aus Aufträge einreichen können.
  • Eine Watchlist, die die ausgewählten Finanzmärkte anzeigt.
  • Panels mit Indikatoren, wie z. B. Volumen und MACD.
  • Anpassbare Charts in Echtzeit

Kraken Handelsplattformen

Cryptowatch

Cryptowatch ist das Premium-Handelsterminal von Kraken. Es bietet Echtzeitdaten über den Markt für Kryptowährungen sowie Charting- und Investitionsdienste für über 25 Kryptobörsen, darunter Binance, Coinbase Pro, Kraken Futures und Gemini.

Die Echtzeitdaten werden über APIs direkt von den Kryptobörsen bereitgestellt und decken mehr als 4000 Handelsmärkte ab. Die grundlegende Nutzung von Cryptowatch ist kostenlos, während zusätzliche Premium-Funktionen mit Cryptowatch-Guthaben erworben werden können. Die Credits können mit Bitcoins oder einer Kreditkarte zu 1 $ = 100 Credits gekauft werden. Jedes Konto erhält zu Beginn 250 Credits, aber die Nutzer können bei der Integration und durch ein Empfehlungssystem Credits verdienen.

Kraken : Cryptowatch

Kraken

Zu den kostenlosen Funktionen gehören:

  • Eine erweiterte grafische Benutzeroberfläche, die Kursbewegungen visualisiert und Markttrends analysiert.
  • Tools und Indikatoren wie gleitende Durchschnitte, MACD, RSI und Bollinger-Bänder.
  • Visualisieren Sie die Transaktionshistorie, Aufträge, Positionen und Salden auf allen Märkten.
  • Handeln Sie an mehreren Börsen von einem einzigen Terminal aus, auch auf Ihrem Mobiltelefon.
  • Benachrichtigungen über Preise, Volumen und technische Analysen.
  • Chatbox für Händler.

Zu den Premium-Funktionen gehören:

  • Benachrichtigungen über Preise, Volumen, technische Analysen und Orderausführungen rund um die Uhr in Textform und per E-Mail.
  • Das Plugin Cryptofinance.ai ermöglicht die Extraktion von Marktdaten in Google-Sheets.
  • Die Zapier-Integration automatisiert Aufträge und Warnungen.
  • WebSocket API für Marktdaten.

Mobiles Trading

Kraken bietet drei proprietäre mobile Anwendungen, die alle unterschiedliche Ziele verfolgen.

Die Kraken-App

Mit dieser benutzerfreundlichen App können Nutzer Kryptowährungen kaufen, verkaufen und umwandeln. Sie können sie einrichten und sich mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) anmelden, um Preise zu überwachen, Wallets zu verfolgen, Ihre bevorzugten Kryptos zu sichern, Einkäufe mit Kredit- und Debitkarten zu tätigen und Fiat-Abhebungen zu initiieren.

Die App ist für Android 8.0 und höher und iOS 13 und höher verfügbar.

Kraken Pro

Kraken Pro bietet ein professionelles Handelserlebnis, das es Kunden ermöglicht, von unterwegs aus erweiterte Aufträge zu erteilen. Die App bietet Margin-Handel mit einem Hebel von bis zu 5:1, Candlestick-Kurscharts und Optionen zur Anzeige des Orderbuchs. Die Finanzierung hingegen ist in der App nicht verfügbar und kann nur auf der Website durchgeführt werden. Das 2FA-System funktioniert nicht über die App und verbindet sich über einen API-Schlüssel mit Ihrem Handelskonto.

Kraken Pro ist für Android 7.0 und höher und iOS 11 und höher verfügbar.

Kraken Futures

Die maßgeschneiderte App bietet vollen Zugriff auf das Futures-System von Kraken mit einem Hebel von bis zu 50x auf die wichtigsten Kryptowährungen. Zusätzlich zu den erweiterten Ordertypen, die auf Kraken Pro verfügbar sind, können Sie mit Kraken Futures Einstiegslimits auslösen. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören persönlicher Support und Bildungsinhalte.

Diese App ist mit Android 4.4 und höher und iOS 10 und höher kompatibel.

Einzahlungen und Abhebungen

Händler müssen ein Konto einrichten und verifiziert werden, um Geld einzahlen und abheben zu können. Jede Verifizierungsstufe ist mit einem Kontotyp verbunden. Es gibt die Konten Starter, Express, Intermediate und Pro, wobei das Express-Konto nur in den USA verfügbar ist.

Jede Verifizierungsstufe beinhaltet unterschiedliche Finanzierungsoptionen und Einzahlungs-/Abhebungsgrenzen. Für das Pro-Konto gibt es zum Beispiel keine maximalen Abhebungsgrenzen. Die Mindestaufträge, -einzahlungen und -abhebungen hängen auch von der jeweiligen Kryptowährung ab. Die aktuellsten Informationen zu den Mindestbeträgen finden Sie auf der Kraken-Website.

Jedes Konto erfordert verschiedene Arten von Dokumenten mit unterschiedlichem Zeitaufwand für die Verifizierung. Das Starter-Konto erfordert zum Beispiel nur einfache persönliche Informationen, was 1 bis 2 Minuten dauert. Das Pro-Konto erfordert Finanzinformationen und eine KYC-Prüfung, was einige Tage dauern kann, bevor es genehmigt wird.

Ein- und Auszahlungen können mit Krypto oder Fiat-Währungen getätigt werden. Zu den Krypto-Finanzierungsmethoden gehören Bitcoin, Ethererum, Litecoin, Ripple und Tether USD. Kraken akzeptiert in der Regel keine Transaktionen per Debit- oder Kreditkarte, obwohl Karten für Sofortkäufe von Kryptos verwendet werden können. Für Kartentransaktionen gibt es ein Limit von 7.500 € innerhalb von 7 Tagen.

Handel auf Margin

Die Grenzen der Hebelwirkung unterscheiden sich je nachdem, ob es sich um Kassa- oder Termingeschäfte handelt. Kraken bietet derzeit eine Hebelwirkung von bis zu 5x für Spot-Transaktionen, abhängig von der Währung. Zum Beispiel hat Bitcoin gegenüber dem US-Dollar eine maximale Hebelwirkung von 5, während Monero gegenüber dem Euro eine maximale Hebelwirkung von 2 hat. Die vorsichtige Begrenzung der Hebelwirkung erklärt sich durch den hohen Grad an Risiko, der mit dem Handel von Kryptowährungen auf Spot-Basis verbunden ist. Andererseits bietet der Handel mit Futures-Kontrakten bei den meisten Kontrakten eine Hebelwirkung von 50x.

Handel auf Margin

Gebühren für den Handel

Kraken bietet Gebühren, die zu den wettbewerbsfähigsten auf dem Markt für Kryptowährungen gehören. Die Gebühren bei Kraken Pro reichen von 0 bis 0,26%, verglichen mit 1,26% bei Coinbase und Gemini. Der Broker verwendet eine Taker/Maker-Gebührenordnung, bei der der Satz sinkt, wenn Ihr 30-Tage-Volumen steigt, was einen Anreiz für die Liquidität des Marktes darstellt.

Bei Kraken Exchange für den Sofortkauf fiat <> Krypto zahlen Sie 0,9 % Gebühren für Stablecoins und FX-Paare oder 1,5 % für alle anderen Kryptos. Außerdem müssen Sie 3,75 % + 0,25 EUR für Kartenbearbeitungsgebühren oder 0,5 % für Online-Banking bezahlen. Es gibt keine Gebühren für die Einzahlung von Fiat-Währungen, und für Fiat-Abhebungen wird 1 EUR berechnet. Generell sind die Finanzierungspreise bei Kryptowährungen günstiger.

Kraken berechnet keine Gebühren für den Geldtransfer mit einer Termingeldbörse, für Staking, für die Lagerung von Geld, für die Inaktivität des Kontos oder für die Kontoführung.

Vorteile

Vergleicht man Kraken mit Konkurrenten wie Binance, coinhouse, Coinbase und OKEx, so bietet der Tausch folgende Vorteile:

  • Niedrige Wechselgebühren bei Kraken Pro
  • 50-fache Hebelwirkung bei Termingeschäften.
  • Auswahl aus über 69 Kryptowährungen.
  • Handel mit Fiat-Währung
  • 3D-Sicherheit erforderlich
  • Mobiles Investieren
  • Staking

Nachteile

  • Hohe Mindesteinzahlungen bei einigen Kryptos.
  • Langsamer Verifizierungsprozess auf dem Pro-Konto
  • Keine Kontaktnummer für Kunden
  • Geringe Hebelwirkung beim Spothandel.

Sonstige Dienstleistungen

Kraken bietet auch andere Dienstleistungen an, wie z. B. Terminprodukte. Kunden können die Hebelwirkung nutzen, um ihre Gewinne zu vervielfachen, wenn sie z. B. mit Bitcoins handeln. Der Margin-Handel ermöglicht es erfahrenen Händlern, die Gewinne aus Marktschwankungen zu maximieren, wobei das Gewinnpotenzial fünfmal höher ist als bei gewöhnlichen Spotgeschäften.

Kraken ermöglicht es auch, Belohnungen zu verdienen, indem man Kryptowährungen und Fiat-Währungen einsetzt. Das heißt, die Nutzer können Vermögenswerte in der Blockchain abstecken (staken), d. h. ETH abstecken oder über die internen Programme von Kraken außerhalb der Kette abstecken. Darüber hinaus bietet der Broker bis zu 12 % Jahresrendite auf bestimmte Kryptowährungen.

Sicherheit von Kraken

Kraken wurde noch nie gehackt und wendet die besten Sicherheitsmaßnahmen der Branche an. 95 % aller Einlagen werden in Cold Storage Wallets (Offline-Wallets) aufbewahrt, was vollständige Reserven gewährleistet, damit die Nutzer bei Bedarf einzahlen und abheben können. Benutzerinformationen werden auf System- und Datenebene verschlüsselt, und die Server werden rund um die Uhr überwacht. Kraken ermöglicht außerdem 2FA, SSL-Verschlüsselung, E-Mail-Bestätigung von Abhebungen und API-Schlüssel.

Urteil von Kraken

Kraken bietet eine gute Auswahl an Vermögenswerten, zuverlässige Handelsanwendungen, wettbewerbsfähige Gebühren und eine starke Sicherheit für die Nutzer. Der Handel ist außerdem von mehreren renommierten Organisationen autorisiert und reguliert. Obwohl Kraken seinen Kundensupport und seine Verifizierungszeiten verbessern könnte, ist es immer noch eine ausgezeichnete Plattform für Krypto-Händler.

Die Gebühren von Kraken begünstigen professionelle Anleger, die mit hohen Volumina handeln, mit zusätzlichen Anreizen, wenn Sie ein monatliches Handelsvolumen von 50.000 US-Dollar erreichen. Kraken bietet auch erweiterte Funktionen wie Margin-Handel, Staking und Futures-Produkte. Abgesehen davon bleibt der Handel anfängerfreundlich, mit einer einfachen Benutzeroberfläche und Lernressourcen für neue Trader.

ein Kraken-Konto eröffnen